News Baumaschinen

Neue Schlegelmäher-Anbaugeräte für Bobcat-Bagger

Bobcat hat neue Schlegelmäher-Anbaugeräte zur Verwendung mit seinen Kompaktbaggern auf den Markt gebracht. Schlegelmäher sind ideale Werkzeuge zum Schneiden und Zerhäckseln von Vegetation, Zweigen, dichtem Gras, Sträuchern und kleineren Bäumen an Gräben, Straßen, Hängen, Ufern, Parks und Zäunen. Darüber hinaus finden sie auch Verwendung in der Vorbereitung neuer Flächen für die Erschließung. Sie eignen sich besonders gut für Landschaftsbau, Rodungsarbeiten, Arbeiten in Kommunen, Parks, Energieversorgung, Freizeiteinrichtungen, Bau und Vermietungsindustrie.

Schlegelmäher besitzen die Vielseitigkeit eines Kompaktbaggers, wobei die große Ausladung und Wendigkeit der Trägermaschine das Schneiden von Vegetation an schwer zugänglichen Orten wie Hängen und Flussufern ermöglicht. Da der Schlegelmäher dort hinkommt, wo andere Geräte nicht hingelangen, erweitert er die Anwendungsmöglichkeiten für Kompaktbagger.

Es sind zwei Bobcat-Schlegelmäher als Anbaugeräte verfügbar: der 30FM mit einer Arbeitsbreite von 762 mm und einem Hydraulikförderstrom von 46-74 l/min, sowie das Modell 40FM mit 1.016 mm Arbeitsbreite und 53-85 l/min Hydraulikförderstrom. Das Modell 30FM ist für den Einsatz mit den Bobcat-Kompaktbaggern E32 und E35 vorgesehen, und der Schlegelmäher 40FM kann für die Bobcat-Modelle E45, E50 und E55 verwendet werden. Beide Schlegelmäher bieten eine hohe Ausgangsleistung mit der Fähigkeit, Bäume und Äste bis 10 cm schneiden zu können.

Zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen gehört eine robuste Konstruktion, sodass in widrigen Umfeldern und auf unebenem Gelände gearbeitet werden kann. Die Konstruktion mit umkehrbarem spiralmontierten Dreifachmesser hilft beim Liefern eines glatten Schneidvorganges, der zum Durchdringen von hartem und weichem Gehölz, Gras, Reben und Gestrüpp erforderlich ist. Mit der kompakten Schneidleiste meistert der Schlegelmäher unterschiedliche Bodenkonturen und behält so einen kontinuierlichen Kontakt zur Oberfläche bei, was für effizientes Schneiden sorgt. Ein Motor mit Direktantrieb liefert ein optimal ausgewogenes Verhältnis zwischen Drehmoment und Drehzahl, was optimale Leistung ohne Riemen, Ketten oder Getriebe und somit eine maximale Betriebsdauer bietet.

Die Flegel sind umkehrbar und können durch Umschalten der Hydraulikschläuche am Fahrmotor ihre Drehrichtung ändern. Der Fahrmotor ist mit einem Rückschlagventil ausgerüstet, das Schäden aufgrund der Drehrichtungsänderung verhindert. Eine Torsionsscheibe aus Gummi dämpft Stoßbelastungen beim Betrieb, während die hochgradig strapazierfähigen Flansche auf beiden Seiten des Rotors den Antriebsstrang vor Staub und Schmutz schützen.

Ein Gehäuseablass verhindert einen übermäßig hohen Gegendruck, und seitliche Schutzketten helfen beim Abwehren und Eindämmen von Rückständen im Gehäuse, die beim Betrieb ausgeworfen werden können. Nach dem Deaktivieren der Schlegelmäherhydraulik verlangsamt eine Rotorbremse den Mäher innerhalb von 7 Sekunden oder weniger von der Maximadrehzahl bis zum vollständigen Stillstand. Hebe- und Verzurrpunkte sorgen dafür, dass Handhabung und Transport sicher vonstatten gehen.

Die neuen Baggerschlegelmäher ergänzen ähnliche Anbaugeräte wie Schlegelmäher, Rotationsmähert und Forstmulcher für Bobcat-Kompaktlader.

Weitere Informationen zu Bobcat und Bobcat-Produkten finden Sie auf unserer Website www.bobcat.com

FIRMENINFO

Bobcat Bensheim GmbH

Berliner Ring 169
64625 Bensheim

Telefon: +49 (0) 62 51 / 84 8
Telefax: +49 (0) 62 51 / 84 8

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss