Top-News

Neue Lehnhoff-Tieflöffelklasse für Minibagger

MTL 6, der neue große kleine Bruder

Minibagger werden immer größer und stärker. Lehnhoff erweitert sein Sortiment um die neue Tieflöffel-Klasse MTL 6 für Minibagger von 4,8 bis 6 Tonnen und bietet damit seinen Kunden einen Produktivitätsvorsprung.

Unter den kleinen ist er der größte: der neue Tieflöffel MTL 6. Er ist in Schnittbreiten von 300 bis 1000 mm erhältlich. Bei, zum Beispiel, einer Schnittbreite von 600 mm bietet er 20 Liter mehr Volumen als sein kleiner Bruder, der MTL 4. Unterm Strich bedeutet dies bis zu 15 Prozent mehr Umschlagleistung.

Die Palette der Lehnhoff-Tieflöffel reicht vom 30-Liter- bis zum 6000 Liter-Löffel. Da mag man sich fragen: wohin geht die Reise im Bereich der Baggerlöffel für Minibagger? Groß, größer am Größten? Wohl kaum, denn überdimensionierte Löffel bringen keinen wirtschaftlichen Vorteil mehr. Die Abstimmung auf die Spezifikationen der Baggerklasse ist ein entscheidendes Kriterium für die Produktivität. Ein Ingenieurskunststück, das der Baden-Badener Hersteller Lehnhoff routiniert beherrscht.

Wie alle Lehnhoff Tieflöffel gehört auch der MTL 6 mit seiner doppelt konischen und lang gezogenen Löffelform zur Liga der Hochleistungslöffel. Er dringt leichter ein und lässt sich effizienter füllen und entleeren als ein herkömmlicher Tieflöffel. Praxistests unter kontrollierten Bedingungen haben gezeigt, dass die Lehnhoff-Hochleistungslöffel einen Effizienz- und damit Kostenvorteil von bis zu zehn Prozent bieten. Das bedeutet mehr Leistung in der gleichen Zeit und damit auch mehr Tonnen bewegtes Material pro Liter Diesel als herkömmliche Löffel.

Wer so hart arbeitet, muss entsprechend gerüstet sein. Der Löffelboden des MTL 6 besteht aus robustem 400 HB Stahl, die stärker beanspruchten Messer sogar aus Lehborit 5000 mit 500 HB. Das Zahnsystem ist gesenkgeschmiedet und gehärtet und beißt sich sicher auch durch bindige Böden. Für eine lange Lebensdauer sorgt auch der Verschleißschutz aus 400 HB-Stahl an der Seitenschneide. Außerdem schützt der seitlich überstehende Boden die äußeren Schweißnähte zusätzlich.

Mit einem einfachen Trick präsentiert sich der Tieflöffel MTL 6 übrigens noch von einer ganz anderen Seite – und zwar als Hochlöffel. In Verbindung mit dem Lehnhoff Symlock-Adapter dreht man den Löffel in Sekundenschnelle um 180 Grad – und aus „Tief” wird „Hoch”. Das ermöglicht zum Beispiel den blitzschnellen Wechsel zwischen Graben, Ausheben, Aufnehmen und Verfüllen und ermöglicht mehr Grabtiefe und Reichweite.

Opens external link in new windowwww.lehnhoff.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss