News Kehrmaschinen

Neue Kehrgeräte STIHL KG 770 und KGA 770: Einfach alles kehren

Sind große Flächen sauber zu halten, ist die Arbeit mit herkömmlichen Besen langwierig. Mit den Kehrgeräten KG 770 und KGA 770 bietet STIHL jetzt nicht nur eine starke Lösung für diese Herausforderung, sondern markiert gleichzeitig den Einstieg in ein neues Produktsegment. Das patentierte STIHL MultiClean PLUS-Kehrsystem der Reinigungsgeräte kombiniert zwei Tellerbesen mit einer Kehrwalze und sorgt damit rascher als der Handbesen für Sauberkeit im Außen- und Innenbereich. Nasses oder trockenes Laub sowie flaches, feines und grobes Kehrgut oder sogar Steine und Getränkedosen werden mühelos aufgenommen. Das Modell STIHL KGA 770 zeichnet sich darüber hinaus durch ein besonderes Plus an Arbeitskomfort und Wirtschaftlichkeit aus: Tellerbesen und Kehrwalze lassen sich wahlweise mit einem Akku aus dem STIHL Akku-Baukastensystem antreiben – das ist bequem und schnell gleichermaßen. Erhältlich sind die Kehrgeräte ab August im Fachhandel.

Ob Schulhof, Parkplatz, Tankstellenareal, Zufahrt, Fußweg oder Tiefgarage und Lagerhalle: Mit 77 Zentimetern Kehrbreite bringen die neuen Kehrgeräte STIHL KG 770 und KGA 770 beste Voraussetzungen für die professionelle Pflege großer Flächen bis zu 2.000 Quadratmetern (KGA 770) mit. Sie reinigen alle Untergründe im Außen- und Innenbereich wie Pflaster, Verbundstein oder Waschbeton, glatten Asphalt, versiegelte Estrichböden oder Fliesen.

Innovatives Kehrsystem und durchdachte Details
Zwei Tellerbesen, die das Kehrgut schon vor der Maschine aufnehmen, und eine nachgelagerte Kehrwalze, die selbst den feinsten Staub noch wegbürstet – das Kehrsystem STIHL MultiClean PLUS sorgt konsequent für Sauberkeit. Die Tellerbesen heben den Schmutz an und transportieren ihn direkt in den Kehrbehälter. Die Schmutzaufnahme wird dabei weder durch ein Frontrad noch durch Gummilippen, wie sie von gängigen Walzenkehrmaschinen bekannt sind, behindert. Mithilfe der zentralen Höhenverstellung lässt sich das Kehrsystem flexibel den unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten anpassen. Die seitlich über das Gehäuse herausragenden Tellerbesen sowie der Bürstenniederhalter erlauben die Arbeit auch direkt an Wänden und Bordsteinen. Das Luftleitsystem mit zwei Schaumstoff-Luftfiltern und einer umlaufenden Dichtleiste hält selbst feine Partikel zuverlässig zurück und schafft saubere Verhältnisse.

Dank des geringen Gewichts von nur 13 Kilogramm (KG 770) beziehungsweise 17 Kilogramm (KGA 770), der optimalen Kraftübertragung und des ergonomisch geformten Schubbügels ist das Schieben der Kehrgeräte angenehm. Der mit 50 Litern großzügig bemessene Kehrbehälter nimmt viel Schmutz auf und ermöglicht lange Arbeitseinsätze ohne Unterbrechungen zur Behälterentleerung. Beim Transport und bei der Aufbewahrung machen sich die Geräte schlank: Sie können hochkant aufgestellt werden, ohne dass das aufgenommene Kehrgut herausfällt. Die Langlaufgetriebe sind durch eine Abdeckung vor Schmutz geschützt und daher wartungsarm. Auf die Nylon-Borsten von Besen und Walze gewährt STIHL vier Jahre Garantie.

Spitzenmodell mit Akku-Kraft
Das Spitzenmodell STIHL KGA 770 lässt sich nicht nur manuell, sondern wahlweise auch mit Akku-Kraft betreiben. Tellerbesen und Kehrwalze werden dann von einem Lithium-Ionen-Akku der 36 Volt-Klasse in Bewegung gesetzt und rotieren mit stets optimaler Geschwindigkeit – selbst wenn der Anwender stehen bleibt oder durch Ecken und Hindernisse zu einem langsameren Vorgehen gezwungen wird. Damit lassen sich auch große Flächen mit wenig Kraftaufwand und bis zu sechsmal schneller als mit dem Handbesen – also besonders wirtschaftlich – reinigen.

Das erste Kehrgerät im STIHL Akku-Sortiment ist gleichzeitig auch einzigartig, weil es in einem Akku-Baukastensystem angeboten wird. Durch dieses Prinzip lässt es sich mit denselben Akku-Packs betreiben wie die STIHL Akku-Versionen von Motorsäge, Blasgerät, Heckenschere und Freischneider sowie die Akku-Rasenmäher von VIKING. Das ist praktisch und erlaubt Betrieben zudem einen kostengünstigen Ausbau des Geräteparks.

Kleine Version für private Einsätze
Neben den zwei Profigeräten nimmt STIHL mit dem KG 550 auch ein Modell speziell für Kehraufgaben rund um Eigenheime in sein Produktprogramm auf. Mit einer Kehrbreite von 55 Zentimetern und einer Flächenleistung von bis zu 300 Quadratmetern ist es perfekt auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Privatanwender abgestimmt.

www.stihl.de

 

Technische Daten

Kehrgeräte

 

STIHL KG 770

STIHL KGA 770

Kehrbreite (cm):

77

77

Behälterinhalt (l):

50

50

Gewicht (kg):

13

16*/17**

Flächenleistung max. (m²):

1.500

2.000

Schalldruckpegel (dB(A)):***

-

64

Schallleistungspegel (dB(A)):***

-

80

Kehrprinzip:

MultiClean PLUS System

2 x Tellerbesen
und 1 x Kehrwalze

MultiClean PLUS System

2 x Tellerbesen
und 1 x Kehrwalze

Unverbindliche Preisempfehlung:****

529 Euro

799 Euro

lieferbar ab August 2012

* Gewicht ohne Akku; ** Gewicht mit Akku STIHL AP 80; *** K-Faktor nach RL 2006/42/EG = 2,5 (dB (A)); ****Preisangabe inkl. 19 % MwSt.

 

Akku-Packs

 

STIHL AP 80

STIHL AP 120

STIHL AP 160

Akku-Energie/
-Kapazität

80 Wh/2,2 Ah

120 Wh/3,3 Ah

160 Wh/ 4,5 Ah

Gewicht (kg)

1,1

1,6

1,7

Laufzeit max. (Min)

90

120

160

Unverbindliche Preisempfehlung:*

164 Euro

214 Euro

269 Euro

* Preisangabe inkl. 19 % MwSt.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss