Top-News

Neue hydraulische Universal-Schwenklöffel von Lehnhoff optimieren Erd- und Böschungsarbeiten

Die haben den Dreh raus

Mehr Bewegungsfreiheit beim Graben und Planieren, kombiniert mit hohen Reiß- und Losbrechkräften. Auf diesen effizienten Nenner lassen sich die neuen High-Tech-Löffel aus dem Hause Lehnhoff bringen. Die hydraulischen Universal-Schwenklöffel HB-R und HB-G sind schwenkbare, und dadurch äußerst vielseitige Aushubprofis. Denn direkt in diese Löffel ist eine robuste hydraulische Drehmotor-Technologie integriert, die den Löffel schwenkt und gleichzeitig ein Maximum an Reißkraft bietet.

Mit einem Winkel von 2x45 Grad lassen sich die neuen hydraulischen Universal-Löffel von Lehnhoff feinfühlig via Joystick in exakt definierte Schräglagen schwenken. Schnell und effizient formt man mit diesen Schwenklöffeln V-förmige Kanäle, Gräben oder auch fein abgestufte Böschungen aus.

Doch nicht nur im Schwenken zeigen diese Löffel Klasse. Durch ihre doppelkonische Bauweise versprechen diese Hochleistungs-Löffel neben einem optimierten Eindringverhalten mehr Aushub pro Füllung. Ganz nebenbei spart man durch diese Effizienzsteigerung auch noch Sprit. Lehnhoff bietet dem Anwender zwei alternative Antriebe, die in jeder Lage halten, was sie versprechen: den individuell eingestellten Schwenkwinkel.

Schwenkantrieb mit Hydraulikzylinder

Für alle gängigen Einsätze, die präzises und bewegliches Arbeiten erfordern, eignet sich der wartungsarme Schwenkantrieb mit Hydraulikzylindern. Der Schwenkkopf mit seinen zwei groß dimensionierten Hydraulikzylindern und Kolbenstangenschutz ist robust konstruiert und bietet somit lange Standzeiten und eine einfache Wartung.

Schwenkantrieb mit im Kantteil eingelassenem Drehmotor

Der hydraulische Drehmotor ist in dieser Variante in das Kantteil des Löffels eingelassen und komplett abgedichtet. Zum einen ist er dadurch gegen mechanische Einwirkungen geschützt und absolut wartungsfrei. Zum anderen reduziert diese Konstruktion aber auch seine Bauhöhe. Ein Lehnhoff-Schwenklöffel mit diesem Drehmotor bietet hohe Halte- und optimierte Reiß- und Losbrechkräften. Er ist auch ideal geeignet für den harten Einsatz in nassen, lehmigen Böden und Gewässern. Aufgrund dieser Drehmotor-Bauweise sind außerdem Grabgefäße mit geringer Schnittbreite möglich.

Zu jedem dieser Schwenkantriebe hat der Anwender die Wahl zwischen zwei möglichen Löffelformen – und erhält damit das ideale Arbeitswerkzeug für jeden Einsatz:

HB-R: Der Aushub-Profi

Der Lehnhoff HB-R ist mit seiner tieflöffelförmig geschwungenen Seitenschneide ideal für mittleren bis schweren Aushub und Materialeinbau. Dank glattem Boden kann man mit diesem Löffel daneben auch gut planieren. Exakt ausgearbeitete Seitenschneiden aus 400 HB-Stahl, Messer aus 500 HB-Stahl und ein überstehender Boden, der die äußeren Schweißnähte schützt, garantieren auch bei harten Einsätzen eine lange Lebensdauer.

HB-G: Der Böschungs-Profi

Die gerade Seitenschneide und das Messer des HB-G bestehen aus widerstandsfähigem 500 HB-Stahl. Dank dieser Ausrüstung, seiner hohen Profilierwand und durchdachten Gesamtform ist der HB-G prädestiniert für präzise Böschungs- und härteste Aushubarbeiten. Für Baggerklassen ab 18 Tonnen wird der Löffel zusätzlich mit quer am Boden angebrachten Verschleißleisten aus Messerstahl geschützt.

Für alle Anforderungen das Passende

Lehnhoff Hartstahl stellt Schwenklöffel für Mini- und Hydraulikbagger von 1 bis 50 Tonnen Einsatzgewicht her. Je nach Löffelgröße warten 50 bis satte 2270 Liter Rauminhalt darauf, gefüllt zu werden.

Die Löffel sind für alle gängigen Aufhängungen erhältlich, sowohl für Schnellwechselsysteme von Lehnhoff als auch alle anderen gängigen Hersteller. Durch die über Jahrzehnte im Hause Lehnhoff aufgebaute und gut gepflegte Kinematik-Datenbank aller bekannten Bagger- und Aufhängungstypen kann der Baden-Badener Hersteller diese individuelle Anpassung nicht nur sicher sondern auch schnell liefern.

Opens external link in new windowwww.lehnhoff.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss