News

Neue Generation von Bobcat Teleskopen

Waterloo, Belgien. Nach intensiver Entwicklungsarbeit bringt Bobcat mit dem TL360 und dem TL470 eine neue Generation von 6- und 7-m-Teleskopen auf den Markt. Die neue Modellgeneration weist neben umfassenden Verbesserungen verschiedene Funktionsmerkmale, Vorteile und Optionen auf, die nicht nur innerhalb der Bobcat Teleskop-Familie neu sind, sondern in der gesamten Branche. So bietet beispielsweise das patentierte asymmetrische Kabinendesign einen uneingeschränkten Blick über den Heckbereich, während eine optionale Load Sensing-Pumpe mit einer Leistung von 190 l/min höhere Geschwindigkeiten bei einfachen und kombinierten Auslegerbewegungen zulässt.

Neue Generation von Bobcat Teleskopen

Der TL360 ersetzt mit seinem Funktionsumfang und zahlreichen Konfigurationen sowohl die Modelle T2556 und T2566, der TL470 die Teleskopmodelle T3571 und T3571HD. Beide Modelle werden von einem Perkins 1104D-44T-Dieselmotor mit 74,5 kW angetrieben und bieten über eine Zahnradpumpe eine Standard-Hydraulikflussleistung von 100 l/min.       

Die Teleskopmodelle TL360 und TL470 haben eine Hubleistung von 3,0 t bzw. 3,5 t. Beide Maschinen bieten bei Maximalhöhe eine Hubleistung von 3,0 t. Der TL360 hat eine maximale Reichweite von 3365 mm, der TL470 von 4002 mm, wobei die Hubleistung jeweils 1300 kg bzw. 1500 kg beträgt.

Optimale Sicht

Dank des neuen, patentierten, asymmetrischen Kabinendesigns ist die rechte hintere Ecke vollständig frei von Strukturbauteilen, so dass der Fahrer einen uneingeschränkten Blick über die gesamte Maschinenrückseite hat. Der jetzt niedrigere Auslegeranlenkpunkt verbessert die Sicht zusätzlich. Durch die abgerundete Frontscheibe hat man das Anbaugerät bei jeder Höhe und Auslegerlänge stets gut im Blick. So ist sichergestellt, dass der Fahrer die Situation vollständig erfassen und die Last zu jedem Zeitpunkt kontrollieren kann. Ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung der Sicherheit und Produktivität.

Um die Arbeitsbedingungen für den Fahrer komfortabler zu machen, wurde die Kabine vergrößert. In Verbindung mit dem abgerundeten Kabinendesign und der hochfesten Verglasung erhält der Fahrer so eine luftige und geräumige Arbeitsumgebung. Alle Bedienelemente sind ergonomisch geformt und optimal platziert und der Fahrer hat auf der elektronischen Instrumententafel jederzeit alle Leistungsdaten der Maschine im Blick.

Eine optionale Vollglastür erhöht die Sicht zur linken Seite des Teleskopen und erleichtert dadurch das Manövrieren auf engstem Raum bei sicherem Mindestabstand zu Gebäuden oder anderen Strukturen. Mit der Vollglastür hat der Fahrer stets eine ausgezeichnete räumliche Wahrnehmung, was die Gefahr von Schäden an der Maschine oder umgebenden Objekten verringert.

Die Vorwärts/Rückwärts-Steuerfunktion befindet sich am Joystick und macht es dadurch für den Fahrer einfacher und bequemer, die Maschine zu steuern. Die Fahrtrichtung wird per Knopfdruck gewählt, so dass der Fahrer sowohl Lenkrad als auch Joystick weiter unter Kontrolle hat. Dies ermöglicht das schnelle und einfache Umschalten zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang und sorgt für optimale Reaktionsfähigkeit sowie eine umfassende, zuverlässige Kontrolle über alle Maschinenfunktionen.

Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Basierend auf den Konzepten und Entwicklungen für das vielseitige Modell T2250, bringt die TL-Reihe diese Entwicklungsstandards noch einen Schritt weiter. Durch die Umsetzung optimaler Verfahren in all unseren Geschäftsbereichen und Produktlinien, profitieren die TL-Modelle von jahrelanger Branchen- und Fachkompetenz. Dies ist auch beim Endergebnis deutlich erkennbar: ein Teleskoplader, der nicht nur robust und zuverlässig ist, sondern auch stark und wendig.

Ein neuer, robuster Hauptrahmen und ein geschütztes Chassis garantieren maximale Festigkeit und Schutz für ein langes, produktives Leben. Das Auslegerdesign, mit einem vollständig integrierten Auslegerkopf, größerem Querschnitt und längerer Auslegerüberlappung, sorgt dafür, dass die TL-Modelle hervorragend ausgestattet sind, um selbst anspruchsvollste Ladearbeiten zu bewältigen.

Instandhaltung und Service

Die neuen TL-Teleskopen wurden für minimal erforderliche Instandhaltungs- und Servicearbeiten konzipiert. Alle Modelle haben einen seitlich montierten Motor, der einen einfachen und sicheren Zugang zu allen Wartungspunkten ermöglicht. Die Batterie befindet sich leicht zugänglich vor dem Motorraum, während die Filter für einen einfachen und schnellen Wechsel strategisch günstig angeordnet sind.

Standardmerkmale sind unter anderem ein elektronischer Batterieschalter und eine Onboard-Diagnosefunktion, die zur hohen Zuverlässigkeit der Maschine beitragen und eine maximale Nutzungsdauer sicherstellen.

Alle kritischen Bereiche sind während des Maschinenbetriebs abgedeckt und witterungsgeschützt. Dies sorgt für eine längere Haltbarkeit und verringert die Gefahr von Schäden an Komponenten. Zugangsöffnungen mit schnell abnehmbaren Abdeckungen sind an strategischen Stellen des Hauptrahmens angeordnet.

Große Auswahl von Optionen und Anbaugeräten

Eine umfangreiche Palette optionaler Funktionsmerkmale, einschließlich 40 km/h Fahrgeschwindigkeit, Auslegerdämpfung und 190 l/min Load Sensing-Pumpe, ermöglicht es, die neue Generation von Teleskopen an alle spezifischen Arbeitsanforderungen anzupassen.

Darüber hinaus stellt ein umfangreiches Sortiment verfügbarer Anbaugeräte sicher, dass die TL-Teleskopen für unterschiedlichste Anwendungen eingesetzt werden können.

Weitere Informationen über Bobcat und Bobcat Produkte finden Sie auf unserer Website www.bobcat.eu


TL360 – technische Kurzübersicht

Maximale Hubleistung: 3000 kg

Maximale Hubhöhe: 6000 mm

Hubleistung bei Maximalhöhe: 3000 kg

Maximale horizontale Reichweite: 3365 mm

Maximale Hubleistung bei voller Reichweite:1300 kg

Maximale Fahrgeschwindigkeit: 30 km/h (40 km/h Option)

Standard-Hydraulikfluss: 100 l/min

Abmessungen (L(mit Anbaurahmen) x B x H): 4653 x 2300 x 2374 mm

Gesamtgewicht (ohne Ladung): 6110 kg

Motor: Perkins 1104D-44T mit 74,5 kW bei 2400 U/min

 

TL470 – technische Kurzübersicht

Maximale Hubleistung: 3500 kg

Maximale Hubhöhe: 7000 mm

Hubleistung bei Maximalhöhe:3000 kg

Maximale horizontale Reichweite: 4002 mm

Maximale Hubleistung bei voller Reichweite: 1500 kg

Maximale Fahrgeschwindigkeit:30 km/h (40 km/h Option)

Standard-Hydraulikfluss: 100 l/min

Abmessungen (L(mit Anbaurahmen) x B x H):  4763 x 2300 x 2374 mm

Gesamtgewicht (ohne Ladung): 7130 kg

Motor: Perkins 1104D-44T mit 74,5 kW bei 2400 U/min

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss