News Arbeitsbühnen

Neue Arbeitsbühnen mit Hybrid-Technologie in der Zeppelin-Rental-Mietflotte

Modernste Hybrid-Technologie für umweltschonende Einsätze

Eine absolute Neuheit hat Zeppelin Rental an seinem Messestand F7.709/1 auf dem Freigelände der bauma gezeigt: die Gelenk-Teleskopbühnen ZGT21.12H und ZGT17.9H, die das Vermietunternehmen ganz neu seiner Flotte zugeführt hat. Ihre revolutionäre und umweltbewusste Hybrid-Technologie ermöglicht den rein elektrischen wie auch Hybridantrieb, wodurch sich die Bühnen optimal sowohl für den Innen- als auch den rauen Außeneinsatz eignen.

Umweltschonendes Arbeiten bei gleichzeitig höchster Wirtschaftlichkeit – dies war ein zentrales Thema des Messeauftritts von Zeppelin Rental auf der diesjährigen bauma. Passend dazu hat das Vermietunternehmen kürzlich in neue Arbeitsbühnen mit moderner Hybrid-Technologie investiert, die auch auf der bauma zu sehen waren. Das Besondere an der Technik: Es ist ein Wechsel zwischen reinem Elektro- und Hybridantrieb möglich. Entscheidet sich der Bediener für letzteren, unterstützt der Elektro- automatisch den Dieselmotor und verbessert so dessen Gesamtleistung. In der Folge ist nur ein kleiner 18-PS-Dieselmotor erforderlich, was zu einer Reduktion des Kraftstoffverbrauchs um bis zu 50 % im Vergleich zu anderen Maschinen sowie der Betriebskosten führt. Weiterhin verringert ein fortschrittliches Abgasreinigungssystem auch Karbonmonoxid-, Kohlenwasserstoff-, Rußpartikel- und Geräuschemissionen.

Der Elektromotor leitet gleichzeitig die überschüssige Energie des Dieselmotors zur späteren Nutzung an die Batterien zurück. Diese werden so um bis zu 40 % schneller aufgeladen als über die herkömmliche Netzspannung. „Mit der Hybrid-Technologie setzen wir neue Maßstäbe in der Arbeitsbühnenvermietung“, so Peter Lorenz, Leiter Flottenmanagement Fördertechnik bei Zeppelin Rental. „Unsere Kunden profitieren von einer ökonomischen Mietlösung, die neben der Umwelt durch ihre reduzierten Betriebskosten auch den Geldbeutel schont.“

Im Bereich des Arbeitsschutzes punktet die Hybrid-Bühne durch ihr neues SiOPS™ Sicherheitssystem. Sollte der Bediener im Arbeitskorb von einem Hindernis über seinem Kopf eingeklemmt und gegen das Steuerelement gedrückt werden, erkennt das System die Belastung und deaktiviert temporär Maschinenbewegung und -steuerung. Möglichen Quetschverletzungen wird so vorgebeugt.  
Die neuen Gelenk-Teleskopbühnen verfügen über nicht markierende, abriebarme Reifen, Allradantrieb und überwinden in unebenem Gelände problemlos auch stärkere Steigungen. Zeppelin Rental bietet sie mit Arbeitshöhen von 17 und knapp 21 Metern an.

www.zeppelin-rental.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss