News

Nachbericht: Wacker Neuson auf der Nordbau 2011

Vielfalt präsentieren, Begeisterung ernten.

Die Nordbau 2011 in Neumünster ist schon wieder Geschichte, die Messe-Impressionen sind bei Wacker Neuson noch absolut gegenwärtig. Kein Wunder, schließlich kann Wacker Neuson dieses Jahr ein besonders positives Resümee ziehen.

Wacker Neuson auf der Nordbau

Der internationale Baumaschinen- und Baugeräte-Hersteller mit Sitz in München setzte bei der diesjährigen Nordbau – ganz im Sinne des Unternehmens – auf Vielfalt. Die Besucher erlebten am Messestand eine starke Delegation von Wacker Neuson Produkten. Interessierte nutzten die Gelegenheit, um Neuheiten und Klassiker hautnah zu begutachten, Qualität zu spüren und sich von den Profis beraten zu lassen. „Alle unsere Produkte sind ein Highlight für sich. Besonders stolz sind wir auf unsere Marktposition, denn unsere Produkte werden auf den meisten deutschen Baustellen eingesetzt,“ sagt Stephan Böhler, Vertriebsleiter der Region Hamburg bei Wacker Neuson. Die durchgehend positive Resonanz der Messebesucher bestätigte die Strategie, auf der Messe mit Vielfalt und Kompetenz zu punkten.

Wacker Neuson auf der NordbauKunden schätzen exklusiven Direktvertrieb
In den vielen persönlichen Gesprächen mit den Kunden wurde vor allem der Wacker Neuson Direktvertrieb lobend erwähnt. Um Kunden eine exklusive „Beziehungsqualität“ zu gewährleisten, hat Wacker Neuson ein dichtes Vertriebsnetz gespannt. In Deutschland ist man dank 68 Standorten von überall besonders schnell erreichbar. Wacker Neuson Kunden schätzen es, sich auf einen Ansprechpartner vor Ort verlassen zu können, der marktführende Produkte, rasche Lösungen und professionellen Service gewährleistet.

Wacker Neuson: Marke mit Charakter
Der Zustrom am Wacker Neuson Messestand hat die Anziehungskraft der Marke regelrecht verbildlicht. Was ist es nun, was Wacker Neuson so erfolgreich macht? Die kompromisslose Produktqualität? Die verlässliche Beratungsqualität? Stephan Böhler von Wacker Neuson sagt, beides sei für den Erfolg ausschlaggebend. Und noch etwas komme dazu: Der Spirit einer langen Tradition und die tiefe Überzeugung und Begeisterung für die Entwicklungs- und Produktionsarbeit. Es zahlt sich eben aus, neben Produktqualität auch auf „Unternehmensqualität“ zu setzen.

Gestärkt vom Erfolg der Nordbau 2011, freut man sich bei Wacker Neuson schon jetzt aufs nächste Jahr.

www.wackerneuson.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss