Kommunen

Münster: Online-Services zur Debatte

Ihren Online-Bürgerservice will die Stadt Münster weiter ausbauen. Dabei können die Nutzer des Portals mitbestimmen, welche Services künftig zur Verfügung stehen sollen.

Die westfälische Stadt Münster will ihren Bürgerservice im Internet weiter ausbauen. Wie das Presseamt der Stadt mitteilt, stehen bislang 24 Services zur Verfügung, beispielsweise die Reservierung von Kfz-Wunschkennzeichen oder die Recherche im Online-Fundbüro. Nun sollen die Nutzer des Stadtportals online befragt werden, wie groß das Interesse an weiteren kommunalen Internet-Dienstleistungen ist und welche neuen Angebote konkret gewünscht werden. Diese Online-Befragung gibt den Bürgern zugleich die Gelegenheit, der Stadtverwaltung Anregungen zum Thema E-Government zu geben.

www.muenster.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss