News Arbeitsbühnen

Mühelose Einsätze mit den Arbeitsbühnen von Schwenk

Mit den Arbeitsbühnen werden nicht nur die Installation eines Funkmastes oder Arbeiten auf dem höchsten Berg Baden-Württembergs zu einem leichten Unterfangen. Seit Kurzem ist auch eine Gelenkteleskop-Arbeitsbühne bei Schwenk im Einsatz.

1. Im Wald und auf der Heide …

… trafen sich bei Unterkirnach eine LKW-Arbeitsbühne und ein Mobilkran, um einen Funkmast zu installieren. Eine ideale Kombination, wie unser Kunde schnell bestätigte. Der Anhängerkran beförderte die Antennenelemente mühelos und sicherte sie. Die Monteure konnten dann aus dem Korb der Arbeitsbühne heraus die einzelnen Bestandteile des Sendemasts zusammensetzen und fixieren. Schnell und sicher konnte somit auch dieser Arbeitseinsatz realisiert werden.

2. Komplexe Anforderungen erfassen, Lösungen aufzeigen, effizient und erfolgreich umsetzen

So im September 2016 mit unserem neuen Ultra Boom JLG 1350 SJP auf dem höchsten Berg Baden-Württembergs, dem Feldberg. Am Hotel Feldberger Hof musste unser Kunde durch Witterungseinflüsse beschädigte UV-Schutzfolien austauschen und erneuern. Den Zugang zur Gebäudefront erschwerte die Steigung des Eingangsbereichs. Unsere Teleskop-Arbeitsbühne aber konnte durch ihre nahezu unschlagbaren vertikalen Möglichkeiten (max. 43,30 m Arbeitshöhe) und die enorme seitliche Ausreichung von max. 24,38 m die Terrasse und das Vordach mühelos überbrücken bzw. übergreifen.

3. Perfektes Teamwork

Unsere Diesel-Scherenbühne ATN CX 15 wird unterstützt durch den Mobilkran Paus PTK 31. Der Anhängerkran befördert die Fassadenelemente eines Hallenneubaus zur Montage und sichert sie zugleich präzise am Stahlkonstrukt. Somit können die Monteure aus dem Arbeitsbühnenkorb heraus die einzelnen Segmente einfach und effizient befestigen. Für den Kran ein leichtes Spiel, kann er doch Gewichte bis zu 1.6 to verfrachten. Und auch die Scheren-Arbeitsbühne hat noch genügend Reserven: die ATN CX 15  erreicht maximal 15,00 m Arbeitshöhe und kann zugleich 700 kg Traglast aufnehmen.

4. Gelenkteleskop-Arbeitsbühne ATN Zebra 16 STAB – die erste verfügbare Maschine in Deutschland

Als erstes Vermietunternehmen Deutschlands orderte Schwenk Arbeitsbühnen beim französischen Hersteller ATN die neuartige Gelenkteleskop-Arbeitsbühne ATN Zebra 16 Stab. Seit kurzem ist diese Maschine nun im Praxiseinsatz und hat sich bereits mehrfach bewährt. Genial ist laut Einschätzung der Schwenk-Kunden hier die automatische Abstützung der Arbeitsbühne gelöst, die selbst auf extrem unebenem Gelände reibungslos funktioniert. Die ATN Zebra 16 STAB hat eine Steigfähigkeit von bis zu 45% und ist daher für viele Neubau- oder Sanierungseinsätze prädestiniert. Die große Bodenfreiheit von maximal 40 Zentimetern begünstigt ein schnelles und effizientes Arbeiten auf allen Baustellenuntergründen. Auch die konventionellen Leistungsparameter der Maschine brauchen sich nicht zu verstecken: Arbeitshöhe max. 16,80 m, seitliche Reichweite max. 9.30 m, Traglast 230 kg.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss