News Elektromobilität Arbeitsbühnen Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

MT 625 HA: Platzsparendes Schichten in große Höhen

Stapeln, schaufeln und einlagern in die Höhe – das kann Platz sparen. Ein spezielles Nutzfahrzeug, der Teleskopstapler MT 625 HA des französischen Teleskopstaplerherstellers Manitou, vereinige all diese Eigenschaften in sich, teilte der Hersteller nun mit. Er sei eine Bereicherung für kommunale Baubetriebshöfe und habe sich bereits bei Feuerwehren erfolgreich etabliert.

Unerschöpflich seien seine Verwendungsmöglichkeiten. Auf dem Häckselplatz spiele der auf sechs Meter ausschiebende Teleskopstapler seine Stärken voll aus und schichte das Material platzsparend in Höhen, die ein kompakter Radlader nicht erreiche. Dabei komme der feuerrote Allrounder elegant und wendig daher und lasse sich gut fahren. Hervorragend seien seine Werte bei Zug- Schub- und Losbrechkraft. Im Handumdrehen werde aus dem Schaufellader mittels Schnellwechselträger ein vollwertiger Gabelstapler. Noch ein weiteres Ass hat der Allradlenker im Ärmel: in der sogenannten HA-Ausstattung gerate die Maschine zur funktionellen Hubarbeitsbühne mit acht Metern Arbeitshöhe und eigne sich so für Wartungsarbeiten im Straßenbereich oder für den Baumschnitt.


Hald & Grunewald: Goupil-Premiumhändler

Hald & Grunewald, Herrenberger Gabelstapler- und Fahrzeugspezialist und seit Jahrzehnten Manitou-Vertragspartner, wurde jüngst zum Premiumhändler von Goupil, einem Hersteller von Elektronutzfahrzeugen, gekürt. Das neueste Modell, der G6, könne bereits bestellt werden, teilten die Schwaben mit. Er sei der wirtschaftliche Leistungsträger In der Nutzfahrzeugklasse bis 3,5 Tonnen. Für vielfältige Aufgaben von Kommunen eigne sich das neueste und größte Modell des französischen Herstellers mit einer Bruttonutzlast von bis zu 1,2 Tonnen, einer Mindestreichweite von 110 km sowie einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h bestens. Dank kompakter Abmessungen von 1,70 Meter Breite und 4,80 Meter Länge bewege sich der wendige Elektrotransporter auch souverän durch Städte und Fußgängerzonen. Dabei ist der G6 extrem leise und verursacht keinerlei Emissionen oder Schadstoffe. Das Fahrzeug ist mit vielen Aufbauten verfügbar: z.B. als Kipper, Van oder Innensteher – sogar mit aufgebauter Hubarbeitsbühne.

Hald & Grunewald habe seine Monteure auf die Goupil-Fahrzeuge technisch geschult. Somit runde ein optimaler Reparaturservice das neue Produktangebot ab, verbunden mit der Beratung über die staatlichen Fördermöglichkeiten der neuen Elektronutzfahrzeuge.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn