Partner
Aktuelle Meldungen/News Arbeits- und Schutzkleidung

Moto Protect von Puma Safety: mehr Performance und Motorsport-Feeling

Lesedauer: min

„Take the Pole Position“ – unter diesem Motto launcht Puma Safety die neuen Sicherheitsschuhe der Linie Moto Protect, die Motorsport-Feeling mit guter Dämpfung und Tragekomfort in einem Performance-Sicherheitsschuh vereint. Die Moto Protect-Serie basiert auf einer direkt angespritzten und daher extrem haltbaren Duo-PU-Sohle, die mit einer dämpfenden Zwischensohle ausgestattet ist. Die leichte PU-Sohle ermöglicht die Dämpfung der Stöße auf der gesamten Oberfläche des Schuhs. Die Laufsohle ist mit einer Struktur optimiert, die die Verdrängung von Flüssigkeiten erleichtert und den Grip auf jedem Untergrund optimiert (SRC). Das MTSP Torsion Control-Element erhöht die Stabilität und sorgt darüber hinaus für aktiven Antrieb und eine dynamische Laufbewegung. Die abgerundete und hochgezogene Laufsohle im Fersenbereich (Drivers Heel) unterstützt die natürliche Abrollbewegung des Fußes und schützt vor starkem Abrieb.


Sicher Auftreten

Ein besonderes Plus an Komfort und Sicherheit bietet der FAP Durchtrittschutz aus nichtmetallischen, reißfesten Textilfasern. Die besonders hohe Flexibilität sorgt dafür, dass der Durchtrittschutz für den Träger uneingeschränkten und kaum spürbaren Schutz bietet. Eine gesteigerte Schockabsorbierung und Druckelastizität steigern zusätzlich den Komfort. Die Moto Protect Sicherheitsschuhe sind mit dem Evercushion Plus Hochleistungs-Fußbett ausgestattet. Mit seiner Kombination aus Polyuretah und Poron schützt es die Ferse zuverlässig vor Erschütterungen.

Große Auswahl

Alle Modelle verfügen über eine geräumige Zehenschutzkappe aus Fiberglas mit geringem Gewicht sowie eine innenliegende Schnürung ohne hervorstehende Elemente zur Unterstützung des besonders schlanken Designs und BreathActive Funktionsfutter. Die Serie verfügt über acht Modelle der Sicherheitsklasse S3 von denen zwei Modelle zusätzlich nach amerikanischer Norm ASTM F2413 vor Stromschlägen bis 18.000 Volt schützen (Electrical Hazard). Alle drei Modelle mit hohem Schaft sind zusätzlich mit einem Ankle Protect Element ausgestattet, das speziellen Seitenaufprallschutz für den Knöchelbereich bietet.

Partner