Partner

MORAVIA Akademie erhält IVSt-Zertifizierung für MVAS-Referenten

Lesedauer: min

Mit der IVSt-Zertifizierung für Referenten, die zum Thema „Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“ schulen, wird ein Qualitätsstandard für diese Schulungen etabliert. Seit Ende Januar werden die Prüfungen veranstaltet, und ein Referent der MORAVIA Akademie war unter den Ersten, die ihr Zertifikat erhalten haben.

Die Zertifizierung berücksichtigt neben der beruflichen Qualifikation der Kandidaten, die Ergebnisse der schriftlichen und praktischen Prüfung. Nach der erfolgreichen Beantwortung eines umfangreichen Fragenkatalogs erfolgt die Begutachtung durch die vom IVSt eingesetzte Zertifizierungskommission während des Seminarbetriebs um sicherzustellen, dass die Referenten sowohl über die notwendigen Kenntnisse verfügen als auch in der Lage sind, diese zu vermitteln.

„Seit vielen Jahren wünschen wir uns schon eine Zertifizierungsstelle, die das Wissen der Dozenten unter die Lupe nimmt, um somit die Spreu vom Weizen zu trennen. Die Zertifizierung, für die wir so bald wie möglich alle unsere Referenten aus dem Bereich der RSA-Seminare gemäß MVAS anmelden werden, ergänzt unsere eigenen, strengen Qualitäts-Ansprüche an unsere Seminare. Daher haben wir als Mitglied des IVSt und des Arbeitskreises gerne an der Entwicklung mitgewirkt“, freut sich Akademieleiterin Anette Dürer.

Zertifizierung birgt für Qualität

Das Merkblatt MVAS legt Schulungsinhalte und Dauer für Schulungen zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen klar fest. Eine Zulassung für Referenten gibt es bisher nicht. Durch die jetzt geschaffene Zertifizierung können auch die Verwaltungsstellen sichergehen, dass die Schulung die geforderten Kenntnisse vermittelt. Oft ist den Teilnehmern bzw. deren Vorgesetzten gar nicht bewusst, was eine qualitative Schulung ausmacht. Das Zertifikat des IVSt soll nun Schulungsanbieter wie die MORAVIA Akademie in die Lage versetzen, die berufliche und fachliche Qualifikation der Referenten nachweisen zu können.

Die MORAVIA Akademie veranstaltet bundesweit Seminare zu den Themen Baustellen- oder Ladungssicherung, Arbeitsschutz und Gefahrguttransport. Die Seminare – ob in ausgesuchten Hotels, direkt im Betrieb oder als Online-Schulung – sind auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten. Grundlegende Kriterien für die Auswahl der MORAVIA-Referenten sind langjährige Schulungserfahrung, hohe Sachkompetenz und ein ständiger Bezug zur Praxis. Die Einhaltung der Qualitätsstandards wird regelmäßig durch die Gutachter von Weiterbildung Hessen e.V. bestätigt.


 

Partner

Firmeninfo

MORAVIA Akademie

Rostocker Straße 16
65191 Wiesbaden

Telefon: 0611 9502-360
Telefax: 0611 9502-440