Top-News Traktoren/Geräteträger

Mitsubishi Fuso Canter auf der "Stone+tec"

- Mitsubishi Fuso Canter: Nutzlastriese in kompaktem Format

- Robuster und verwindungssteifer Rahmen

- Drei Exponate auf der "Stone+tec 2009" in Nürnberg

Auf der Internationalen Fachmesse Stone+tec, die vom 20. bis 23. Mai 2009 zum 16. Mal im Messezentrum Nürnberg stattfindet, werden auf dem Stand von Mitsubishi Fuso (7A-410) drei Canter in weiß und silber vorgestellt. Es sind drei typische Aufbau-Lösungen für die Arbeit mit Natursteinen sowie den Garten- und Landschaftsbau:

Canter 3C13 Pritschenwagen mit 2500 mm Radstand und eine Pritsche mit den Maßen L 3300 mm x B 2036 mm x H 400 mm, Nutzlast ca. 900 kg, 3,5 t zGG, ausgestattet mit einem Hiab-Heckladekran, Typ 008T-2A2, der bei einer Auslegung von 1,10 m 840 kg stemmt. Angetrieben wird der kleinste Canter von einem Vierzylinder-Diesel mit 92 kW (125 PS), Abgasstandard Euro 4. Zur weiteren Ausstattung gehören Fahrerairbag, Klimaanlage, Komfort-Fahrer-Schwingsitz, zwei Ablageboxen im Fahrerhaus, beheizter Rückspiegel,ABS, Nebelscheinwerfer und Anhängekupplung.

Canter 5S13 Pritschenwagen, 2950 mm Radstand und eine Pritsche mit den Maßen L 3000 mm x B 2000 mm x H 400 mm, Nutzlast ca. 2,2 t bei 5,5 t zGG, ausgestattet mit einem Heckkran vom italienischen Hersteller Ferrari, Typ 530-A3, Hubkraft bei 2,05 m Auslegung eine Tonne, bei 7,40 m 285 kg. Der 5-Tonner wird von einem Diesel mit 92 kW (125 PS)Euro 4, angetrieben. Ferner gehören zur Ausstattung Werkzeug-Staukästen, Komfort-Fahrer-Schwingsitz, ABS, und verstärkte Stoßdämpfer.

Canter 7C18 Pritschenwagen, Radstand 3350 mm und eine Pritsche mit den Maßen L 3440 mm x B 2060 mm x H 400 mm mit Heckladekran (HMF 735K4, Reichweite 10,4 m, Hubkraft 520 kg, bei 3,6 m Auslegung 1,6 t), Nutzlast 2,8 t bei 7,5 t zGG. Motorisiert wird der 7,5-Tonner von einem Vierzylinder-Diesel mit 132 kW (180 PS). Ferner ist das Fahrzeug ausgestattet mit Fahrerairbag, Komfort-Fahrer-Schwingsitz, zwei Ablageboxen im Fahrerhaus, beheiztem Rückspiegel, ABS, Nebelscheinwerfern, digitalem Tachograf und verstärkten Stoßdämpfern.


Auf der Internationalen Fachmesse Stone+tec, die vom 20. bis 23. Mai 2009 zum 16. Mal im Messezentrum Nürnberg stattfindet, werden auf dem Stand von Mitsubishi Fuso (Halle 7A-410) drei Canter in weiß und silber vorgestellt. Es sind typische Aufbau-Lösungen mit Kran für die Arbeit mit Natursteinen sowie den Garten- und Landschaftsbau. Der Canter verfügt als 7,5-Tonner mit 4,92 t über die höchste Fahrgestell­tragfähigkeit seiner Klasse.

Der Mitsubishi Fuso Canter ist bekannt für seine große Aufbaufreundlichkeit: Dreiseitenkipper, Krankipper, Absetzkipper, Pritschenwagen mit Einzel- oder Doppelkabine - der Steinmetz oder Garten- und Landschaftsbauer kann sich für den auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Aufbau entscheiden. Mitsubishi Fuso bietet den Canter in Deutschland bereits ab Werk mit Kipper und Pritsche an - sowohl mit Einzel- als auch mit Doppelkabine. Für den Kunden liegen die Vorteile auf der Hand: eine Rechnung, ein Ansprechpartner und damit eine unkomplizierte Abwicklung. Vor dem Kauf kann er das komplett aufgebaute Fahrzeug besichtigen - entweder bei seinem Fuso-Partner oder im Branchen-Informations-Center (BIC) von Daimler in Wörth bei Karlsruhe.

Nutzlastriesen ihrer Klasse
Der Canter verfügt als 7,5-Tonner mit 4,92 t über die höchste Fahrgestelltragfähigkeit seiner Klasse. Im 3,5-Tonnen-Segment gehört er mit 3,5 t Anhängelast zu den Besten seiner Klasse. Die hohe Funktionalität des Canter zeigt sich auch bei Modellvielfalt und Raumausnutzung. Dank des Frontlenkerkonzepts lässt sich ein beachtliches Ladevolumen realisieren. Vier Fahrerhäuser, vier Gewichtsklassen von 3,5 bis 7,5 t zGG sowie sieben Radstände von 2500 mm bis zur Topvariante mit 4470 mm Achsabstand und besonders breiter Rahmenspur belegen die Vielseitigkeit. Mit schlankem Standard-Fahrerhaus, breitem Komfort-Fahrerhaus sowie mit Einzel- und Doppelkabine erfüllt er die Anforderungen zahlreicher Branchen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss