Top-News Kehrmaschinen Grün-/Flächenpflege

Mit bema gut gerüstet für eine saubere Zukunft

Vor 80 Jahren wurde mit einer Hufbeschlagschmiede der Grundstein für die heutige bema GmbH Maschinenfabrik im niedersächsischen Voltlage-Weese gelegt. Im Jahr 2020 ist bema ein sehr gut aufgestelltes Industrieunternehmen mit verlässlichen Partnern und spannenden Perspektiven. Für die unterschiedlichsten Anwendungen und Trägerfahrzeuge bietet der Maschinenbauspezialist eine Vielzahl von individuell zugeschnittenen Lösungen. Das Spektrum reicht von Kehrmaschinen über Schneeschilder bis hin zu effektiven Lösungen für die Laub- und Wildkrautbeseitigung. Ob innen oder außen, im Straßen- oder Winterdienst, auf weiter Flur oder auf unwegsamem und verwinkeltem Gelände, die Herausforderungen im täglichen Einsatz bestimmen die Form der bema-Produkte und das sowohl bei den preiswerten Einstiegslösungen als auch bei den robusten Hochleistungsmaschinen.

Für den Anbau an kleineren Trägerfahrzeugen wie z. B. Hoflader, Gabelstapler, Schlepper oder Kompaktschlepper eignen sich die Modelle der Serie 20. Je nach Anforderung und Budget werden diese aus dem Baukasten heraus konfiguriert. Von der Grundmaschine ohne Sammelwanne bis hin zur komfortablen Dual-Variante in Vollausstattung. Der Anwender hat die Wahl zwischen den Standard-Arbeitsbreiten 1250, 1550, 1850 und 2300 mm. Dabei beträgt der Durchmesser der Hauptkehrwalze 520 mm. Je nach Trägerfahrzeug-Leistung lässt sich der Kehrwalzenbesatz austauschen, sodass die Kehrmaschine sowohl zum Kehren von Dreck und Schnee, als auch zur Beseitigung von Wildkraut eingesetzt werden kann.


bema-Groby-light beseitigt Wildkraut effektiv, schnell und umweltschonend

Optimal abgestimmt für den Gebrauch an kleinen Fahrzeugen ist ebenfalls der bema Groby light. Ausgestattet mit kunststoffummantelten Stahlflachdrahtbüschelnwird lästiges Wildkraut effektiv, schnell und umweltschonend beseitigt. Der Antrieb erfolgt hydraulisch über einen starken Gerotormotor oder optional mechanisch über Zapfwelle. Schwer erreichbare Stellen sind dank der Neigungsverstellung des Bürstenkopfes und durch ein optionales Schwenkelement kein Problem. Als weiteres Zubehör ist eine teleskopierbare Seitenverschiebung für flexibles und passgenaues Arbeiten erhältlich. Elektrische und hydraulische Funktionen lassen sich dabei komfortabel über die bema-Control-Steuerung inklusive Funk-Fernbedienung schalten.

An Hofladern, Kommunalfahrzeugen und Kompaktschleppern findet darüber hinaus die Bema-Saug-Kehrdüse ihren Einsatz. Diese kombiniert bewährte Kehrmaschinenkomponenten mit innovativer Saug-Technologie und wurde auf der demopark 2019 mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Egal ob Laub, Grünschnitt, Sägemehl, Stroh, Müll oder sonstiger Unrat, die pendelnde Einzugswalze sorgt für einen störungsfreien Einzug und die vollwertige Kehrwalze, dass auch festsitzendes Kehrgut vor der Absaugung von der Oberfläche gelöst wird. Die bema Saug-Kehrdüse ist wahlweise mit oder ohne leistungsstarkem Häckselgebläse erhältlich und kann mit vorhandenen Saugcontainern oder Anhängern kombiniert werden. Im Herbst 2020 wird bema weitere Produktneuheiten als Ergänzung vorstellen, wie z. B. den bema-Kippcontainer in verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss