News

Michael Duhr neu im KWF-Vorstand

Forstdirektor Michael Duhr (50) ist seit 1. Juni neues Mitglied im Vorstand des Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF). Der Verwaltungsrat des KWF wählte ihn mit großer Mehrheit. Seit dem Tod des Vorsitzenden Peter Wenzel war ein Sitz im Vorstand unbesetzt. Der Verwaltungsrat hatte zuletzt beschlossen, diesen Platz wieder zu besetzen. Die Wahlperiode des Vorstandes dauert noch bis Ende 2015. Danach wird der Vorstand neu gewählt.

Michael Duhr ist Referent im Ministerium für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg. In dieser Funktion ist er zuständig für Forstökonomie, Waldarbeit und Forsttechnik sowie für die Aufsicht über den Landesbetrieb Forst Brandenburg. Duhr ist bereits seit Januar 2011 Mitglied im Verwaltungsrat des KWF. Darüber hinaus ist er Waldbesitzer und Betriebsleiter des eigenen 210 ha großen Forstbetriebes.

Der Diplom Forstwirt und evangelischer Theologe stammt aus Rheinland-Pfalz. Er hat Forstwissenschaft in Freiburg im Breisgau sowie Ghana studiert. Sein forstliches Referendariat hat er in Brandenburg absolviert. Michael Duhr engagiert sich in den Gremien des Forest Stewardship Council (FSC) und des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR).

Zusätzlich zur forstlichen Ausbildung hat er das Studium der evangelischen Theologie abgeschlossen. Duhr ist Prädikant in der evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Er ist aktiver Jäger, verheiratet und Vater von drei Kindern.

Der KWF-Vorstand und die Geschäftsführung gratulieren Michael Duhr zu seiner Wahl und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

FIRMENINFO

Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.

Spremberger Straße 1
64823 Groß-Umstadt

Telefon: 06078/785-21
Telefax: 06078/785-39

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss