News Winterdienst

MeteoGroup wird 15 Jahre alt und lädt ein zum „Anwenderforum Winterdienst“

Europas größter privater Wetterdienst, MeteoGroup, feiert in diesem Jahr 15jähriges Firmenjubiläum in Deutschland. Damals wie heute ist ein besonders wichtiges Standbein der Firma die Winterdienstbranche. Einige Kunden wie zum Beispiel die Berliner Stadtreinigungsbetriebe sind seit der ersten Stunde dabei. Am 23. September 2013 veranstaltet MeteoGroup für alte und neue Kunden das „Anwenderforum Winterdienst“. Es richtet sich an Mitarbeiter von Winterdiensten, die das Winterdienstportal Glätte24.de näher kennen lernen und den Umgang damit vertiefen möchten.

Das „Anwenderforum Winterdienst“ ist eine Tagesveranstaltung und besteht aus zwei Teilen, die einzeln oder im Gesamtpaket gebucht werden können. Vormittags führt eine kostenlose, ausführliche Vorstellung durch das Winterdienstportal Glätte24.de von MeteoGroup. Nachmittags wird es einen Workshop zur Nutzung von Glätte24.de geben und anhand typischer Winterwettersituationen in einem Zirkeltraining erklärt, wie diese Wetterdaten zu interpretieren sind und welches Vorgehen aus ihnen abzuleiten ist.  Der Einsatz von moderner Messtechnik zum Beispiel Glättemeldeanlagen, Streckenprognosen und die Archivierung von Vorhersagen werden an dem Tag ebenfalls behandelt MeteoGroup bietet auch Seminare für Winterdienste an. Sie sind nach den Bedürfnissen der Winterdiensteinsatzkräfte ausgerichtet und behandeln die unterschiedlichen Glättearten und ihre Entstehung. Erstmalig dieses Jahr wird zwischen Basis- und Aufbauseminaren unterschieden. Im Aufbauseminare werden besondere Mess- und Vorhersagedaten erklärt und anhand konkreter Anwendungsfälle der Umgang mit Grenzwetterlagen vertiefend geprobt.

Simone Dietrich, Leiterin des Vertriebs „Wetter und Verkehr“ bei MeteoGroup: „Mit unseren Seminaren und Workshops möchten wir unsere Kunden so perfekt wie möglich auf die kommende Wintersaison vorbereiten. Die Anforderungen am Markt wachsen stetig. Die Sicherheit des Straßenverkehrs steht an erster Stelle, aber die Winterdienste müssen auch sehr kosteneffizient arbeiten. Da gilt es, das Wetter auch bei weniger eindeutigen Wetterlagen richtig einzuschätzen und stets die örtlichen Begebenheiten zu berücksichtigen. Daher setzen wir in unseren Seminaren und dem Anwenderforum einen Schwerpunkt auf die Interpretation von Wetterdaten.

Als Full-Service-Wetterdienst gibt es bei uns aber auch immer die Möglichkeit, rund um die Uhr mit einem Winterdienst-Meteorologen zu sprechen und sich direkt beraten zu lassen.“ Mehr Informationen zu MeteoGroup und Glätte24 finden Sie unter www.glaette24.de und www.meteogroup.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss