Messen/Veranstaltungen Baumaschinen

Messe Forst & Holz feiert erfolgreiches 10-jähriges Jubiläum

Fachpublikum und Interessierte nehmen Messe auch im zweiten Jahr in Chemnitz gut an

Drei Tage lang war Chemnitz mit der Messe Forst & Holz das erklärte Lieblingsziel von Forstfachleuten, Waldarbeitern, Landschaftsbauern und interessierten Laien rund um das Thema Holz. Von Großmaschinen über Sägegatter, Rückewagen und Traktoren bis hin zu Gerätschaften für den privaten Einsatz reichte die Ausstellungspalette der Messe. Zahlreiche Unternehmen demonstrierten ihre Leistungskraft, Handwerker, wie Kamin- oder Heizungsbauer, informierten über Möglichkeiten, Holz als alternative Energiequelle bei Neubauten, Renovierungen und Sanierungen effektiv einzusetzen. Erneut nutzten die Branchenverbände Bund Deutscher Forstleute und Deutscher Forstunternehmer Verband die Messe für Jahres- und Fachtagungen.

Ein gutes Fazit zieht Geschäftsführerin Anne Frank von der veranstaltenden TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH: „Wir sind mit dem Verlauf des Forst & Holz – Messewochenendes zufrieden. Wer im Forst arbeitet, der tut das nahezu das ganze Jahr und bei jedem Wetter. So konnte selbst der verregnete, trübe Freitag am Erfolg der Forst & Holz 2014 nicht rütteln. Wir rechnen bis heute Abend mit ca. 5000 Besuchern, das entspricht dem Vorjahresniveau und liegt in unserem avisierten Zielbereich.“

Besonderes Interesse fanden die Technik – Demonstrationen, dabei bildeten die gewerblich genutzten modernen Maschinen und Fahrzeuge einen imposanten Kontrast zu historischer Technik und insbesondere zur Rückepferde-Show.

Die Forst & Holz fand in diesem Jahr zum zehnten Mal (zum zweiten Mal in Chemnitz) statt. Dieses kleine Jubiläum nahm A. Frank zum Anlass,die zwei Aussteller Wood-Mizer GmbH und Posch GmbH zu ehren, da sie alle zehn Messen besucht haben. Dieter Klein von Wood-Mizer erklärt dazu: „Für mich bedeutet die Forst & Holz den Jahreshöhepunkt für die Holzbranche in Ostdeutschland. Ich kann hier aktuelle Technik live präsentieren und neue Kunden gewinnen. Darüber hinaus bietet mir die Messe ideale Gelegenheit, mich mit meinen regionalen Partnern und Kunden zu treffen. Ich werde auch künftig auf der Forst & Holz dabei sein.“

Zum ersten Mal dabei war die Hafera Forst- und Baumaschinen GmbH, Geschäftsführer Arnold Hanuss erklärt: „Ich stehe schon seit drei Jahren mit TMS in Kontakt. In diesem Jahr haben wir uns für eine Messeteilnahme entschieden und wir haben das nicht bereut. Wir vertreten die Marken Herder-Fermex, Vandaele und OBMtec und konnten mit einem interessierten und informierten Publikum sehr gute Gespräche führen. Einzelne Abschlüsse konnten direkt hier auf der Messe vereinbart werden, im Nachmessegeschäft erwarte ich noch weitere erfolgreiche Gespräche.“

Für die Chemnitzer besonders interessant war der Start der Altpapiersammelaktion „Weniger CO2 - wir sind dabei!“ Wer mit einem 5kg-Päckchen Altpapier die Messe besuchte, sparte sofort 50ct Eintrittsgeld. Das gesammelte Papier bildet den Grundstock für eine Sammelaktion bis zur nächsten Messe Forst & Holz 2015. Dann werden die beteiligten Unternehmen TMS, Becker Umweltdienste sowie Messe Chemnitz aus dem Gesamterlös eine Baumpflanzaktion für den Chemnitzer Stadtwald finanzieren. Altpapier kann dafür von Montag bis Freitag auf dem Wirtschaftshof der Messe Chemnitz abgegeben werden. Für Schulklassen, die gemeinsam sammeln, lohnt sich das besonders: Die Klasse mit dem höchsten Sammelaufkommen erhält eine Geldprämie.

Die nächste Messe Forst & Holz findet vom 18. bis 20. September 2015 statt.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss