Top-News

Mecalac Produktreihe MCR: Die schnellsten Raupenbagger der Welt

Erneut ist der deutsch-französische Hersteller Mecalac innovativ und führt eine neue Lösung auf dem Baumaschinenmarkt ein. Die Baureihe MCR, Mecalac Chenilles Rapides, stellt die intelligente Verbindung aus einem kompakten Bagger und einem kompakten Lader dar. Es gibt sie in den Ausführungen 6, 8 und 10 Tonnen. Die einzigartigen MCR sind Raupenbagger, die bis zu 10 km/h schnell fahren, kompakte, rundum drehbare Lader und Baumaschinen, die innerhalb von Sekunden vom Bagger-Betrieb zum Skid-Lader-Betrieb wechseln können.

Aufbau und Funktionalität der MCR
Zunächst zum Design, welches bei Mecalac nicht zweitrangig ist. Die MCR-Maschinen erzeugen Aufmerksamkeit, werden wahrgenommen und sind klar wiedererkennbar. Ausgewogene Formen, klare Linien, Beschichtungen hoher Qualität. Die MCR sind ästhetisch und optimal konstruiert. Unsere Designer waren von Anfang an bei diesem Projekt beteiligt.

Das Hauptaugenmerk bei diesem innovativen Mecalac-Konzept lag auf der Transparenz der Funktionen Baggern und Laden. Das Ergebnis lässt keinen Zweifel und der Ausdruck „offensichtlich“ beschreibt den MCR perfekt: Offensichtlich handelt es sich um einen Bagger, offensichtlich um einen Lader und außerdem ist er auch noch ein Gabelstapler und ein perfekter Geräteträger für eine breite Palette an hydraulischem Werkzeugen, die speziell auf die Baubranche zugeschnitten sind.

Der MCR ist der einzige rundum drehbare Lader. Er besitzt einen Aufbau, der mit der berühmten Mecalac-Kinematik ausgestattet ist. Der Innenraum der Kabine ermöglicht einen einmaligen Arbeitskomfort. Jedes Detail wurde so konzipiert, dass es die Arbeit erleichtert und den Fahrer in die Lage versetzt, bei jedem denkbaren Arbeitsgang sofort die optimale Leistung zu bringen. Bei der Steuerung des MCR ist nichts kompliziert, alles ist effizient und zweckdienlich. Den Beweis liefert die übersichtlicher gestaltete Steuerkonsole: Bei jeglichen Lichtverhältnissen kann der Fahrer auf einen Blick alle notwendigen Informationen zu allen Anwendungsbereichen ablesen: Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Betriebsstunden, ausgewählter Zylinder oder aktivierte Sicherheitsvorrichtungen.

Ein zentraler Schlüsselbegriff gilt für die Kabine: intuitive Bedienbarkeit. Es gibt genügend Platz für die 360°-Rundumsicht und alles ist leicht erreichbar. Das Umschalten von der Funktion Bagger zur Funktion Lader geschieht über einen einfachen Schalter, das Fahren ist über den Joystick möglich. Der Fahrer hat all das sofort im Griff. Dies sorgt für Spaß am Fahren, Komfort und Sicherheit. Nichts ist überflüssig, unter der Motorhaube ist alles an seinem optimalen Platz. Alles ist perfekt organisiert, kompakt und dabei gut zugänglich und wartungsfreundlich.

Die Ausstattung: Die berühmte, patentierte Mecalac-Kinematik ist der gemeinsame Nenner aller Mecalac-Bagger. Diese verleiht den Maschinen eine unvergleichliche, für Mecalac typische Eigenschaft: Kompaktheit in allen 3 Dimensionen: Breite, Höhe, Länge. Sie ermöglicht die Anpassung an alle möglichen Situationen, das Arbeiten ganz nahe an der Maschine und eine Reichweite von bis zu 6,50 m beim Ausheben eines Grabens jenseits einer Mauer oder einer Planke, beim Sand verfüllen oder beim Laden in engen Gassen, auf schmalen Wegen oder unübersichtlichen Baustellen.

Die Ausstattung steht im Zentrum der 3 grundlegenden Funktionen: Baggern, Laden, Transportieren. Dank des Schnellwechslers ACTIVE LOCK geschieht der Wechsel von einer Funktion zur anderen innerhalb von Sekunden, ohne dass der Fahrer die Kabine verlassen muss. Auch als Träger von Hydraulikwerkzeugen für die verschiedensten Aufgaben ermöglicht der Mecalac-Ausleger der MCR-Baureihe überragende Leistungen zu bringen, welche die Erwartungen der Nutzer übertreffen und in den Bereichen Wendigkeit, Kompaktheit, Rentabilität und Qualität klare Vorteile erzielen. Jede Funktion zu 100%, aber besser und schneller.

Aufgrund des dreieckigen MCR-Fahrgestells erreichen die kompakten MCRRaupenbagger eine Geschwindigkeit von 10 km/h. Aber nicht nur das. Über das Fahrgestell werden die Schubkräfte auch zu 100% im Skid-Modus übertragen. Die Ladeschaufel wird hierbei durch das Schild abgestützt und es wirken keinerlei Kräfte auf die Ausrüstung oder den Aufbau. MCR-Bagger sind auch Lader und daher selbstverständlich mit dem doppelten hydrostatischen Antrieb im geschlossenen Regelkreis und automotivem Fahren „Dual Senso Drive“ ausgestattet: Arbeiten und Fahren laufen gleichzeitig und ohne Leistungsverluste ab.

www.mecalac.com

FIRMENINFO

MECALAC Baumaschinen GmbH

Am Friedrichsbrunnen 2
24782 Büdelsdorf

Telefon: +49 (0)4331/351-319
Telefax: +49 (0)4331/351-470

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss