Partner

Master Pro von Müller: Thermische Wildkrautbeseitigung auf Infrarotbasis

Lesedauer: min

Die Infrarot-Wildkrautbeseitiger InfraWeeder sind seit mehr als 25 Jahren auf dem Markt. Durch diese lange Erfahrung und ständige Weiterentwicklung sei dieses Produkt immer auf aktuellem Stand der Technik und vielfach erfolgreich bei Privatkunden bis hin zu Kommunen und Landschaftsgärtnern im Einsatz, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Wildkraut entfernen ohne Chemie, umweltfreundlich, geräuschlos und mit sehr geringem Gasverbrauch ist das Motto. Die gezielte Anwendung der Infrarottechnik beschädige keine Pflanzen außerhalb des Arbeitsbereiches. Vielmehr bringe die Infrarot-Strahlung die Eiweißzellen zum Platzen und leite so umgehend den Verwelkungs-Prozess ein.

Master Pro erweitert Programm

Angefangen vom tragbaren Gerät, ideal für kleine Flächen an schwer zugänglichen Stellen, bis zu den fahrbaren Modellen für größere Flächen: Die InfraWeeder-Familie werde nun durch den neuen Master Pro erweitert, heißt es im weiteren Verlauf der Mitteilung. Das neue Aufsitzmodell, mit einer Arbeitsbreite von 100 cm, verfügt über einen elektrischen Fahrantrieb mit zwei Steck-Akkus. Der Master Pro sei über die Joystick-Steuerung einfach zu bedienen. Durch die große Arbeitsbreite könne die Flächenleistung deutlich auf bis zu 2000 m²/h erhöht werden, heißt es abschließend.


 

Partner
[18]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT