News

MAN Nutzfahrzeuge eröffnet offiziell neues Lkw-Montagewerk bei Krakau

MAN Nutzfahrzeuge hat sein Montagewerk für schwere Lkw bei Krakau/Polen offiziell eröffnet. An der feierlichen Zeremonie nahmen rund 500 Gäste teil, darunter hochrangige Politiker aus Polen und Deutschland, Mitarbeiter der MAN sowie Vertreter der am Bau beteiligten Unternehmen.

Anton Weinmann, Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe unterstrich in seiner Rede, dass sich Polen zu einem wichtigen Eckpfeiler im Rahmen der internationalen Wachstumsstrategie der MAN Nutzfahrzeuge entwickelt habe. Im Anschluss an die Rede Weinmanns segnete Stanislaw Dziwisz, Bischof von Krakau das neue Montagewerk.

In dem Werk bei Krakau werden schwere MAN Lkw mit mehr als 16 Tonnen gefertigt, vor allem die Baureihe MAN TGA WW. Bereits Mitte des Jahres liefen die ersten Vorläuferfahrzeuge vom Band. Inzwischen produziert das Werk bei Krakau in Serie und wird mit derzeit rund 400 Mitarbeitern bis Ende des Jahres bis zu 4000 Fahrzeuge fertigen. Die maximale Jahreskapazität beträgt 15 000 Einheiten je Schicht. Bis Mitte 2010 wird das Unternehmen im neuen Werk bei Krakau mindestens 650 Mitarbeiter beschäftigen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn