Spielplatz - Freizeitanlagen

maier landschaftsarchitektur präsentiert "sit or ride" Bank

Sitzbänke werden von Skatern und BMXern als kreatives Element adaptiert und genutzt um dort ihren Sport auszuüben. Die Bank sit or ride ist so konzipiert, dass sie durch die Adaption der Skater und Biker nicht beschädigt wird.

Die Kanten der Bank sind extra zum Grinden ausgebildet. Als Grundelement bezeichnet man die Kanten auf der gerutscht (gegrindet) wird. Auch die Sitzfläche ist so ausgebildet, dass Sie optimal zu befahren ist.

Die Mehrzweckbank sit or ride basiert auf der Idee des Landschaftsarchitekten Ralf Maier. Sein Kölner Landschaftsarchitekturbüro „Betonlandschaften“ hat sich auf die Planung von Skate- und Bikeanlagen weltweit spezialisiert. Neben der Planung wird sich dort ebenso intensiv mit den neuen Anforderungen an den Sport als auch denen an den öffentlichen Raum auseinandergesetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.maierlandschaftsarchitektur.de
Besuchen Sie uns auf der GaLaBau in Nürnberg, Halle 1, Stand 44

Gemeinnützige Westeifel Werke GmbH
der Lebenshilfen Bitburg, Daun, Prüm
anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen
(WfbM) gemäß SGB IX
Vulkanring 7
54568 Gerolstein
E-Mail: info@westeifel-werke.de
www.freiraumausstattung.de
T: +49 (0) 65 91 - 1 64 00

Betonlandschaften/ maierlandschaftsarchitektur
Dipl.-Ing. Ralf Maier –
Freier Landschaftsarchitekt bdla, IAKS
Am Dreieck 4
51107 Köln
E-Mail: mail@betonlandschaften.de
www.betonlandschaften.de
www.maierlandschaftsarchitektur.de
T: +49 (0) 221 - 1 39 59 05

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss