News

Leistungsfähige Neuheiten für das Baugewerbe von Kärcher auf der bauma

Auf der Messe bauma (Halle A1, Stand 103), die vom 8. bis zum 14. April 2019 in München stattfindet, präsentiert Kärcher zahlreiche neue Reinigungslösungen für die Baubranche. Dazu gehört der erste akkubetriebene Hochdruckreiniger für professionelle Anwender. Mit dem HD 4/11 C Bp erweitert Kärcher das Einsatzgebiet von Hochdruckreinigern nahezu unbegrenzt: Mit dem Gerät kann unabhängig von der Stromversorgung gearbeitet werden, die Suche nach einer Steckdose oder das Verlegen von Verlängerungskabeln gehören damit der Vergangenheit an.

Mit dem neuen HD 9/100-4 Cage erweitert Kärcher seine Ultrahöchstdruck-Kompaktklasse um ein 1.000-bar-Gerät. Mit starker Reinigungskraft löst das Gerät auch hartnäckigen Schmutz wie Betonrückstände von Schalungen oder Korrosion an Metalloberflächen. Die leistungsstarke Pumpe vom Höchstdruck-Spezialisten WOMA ist das Herzstück des Geräts.

Ein weiteres akkubetriebenes Gerät ist der neue Nass-/Trockensauger NT 22/1 Ap Bp L. Der kabellose Sauger spielt seine Stärke überall dort aus, wo keine oder nur sehr eingeschränkt Steckdosen vorhanden sind, wo schnell an wechselnden Orten gereinigt werden muss oder wo Kabel zur Stolperfalle werden können.


Um das umfassende Angebot seiner unterschiedlichen Hauptfilter für Nass-/Trockensauger übersichtlich zu gestalten, führt Kärcher eine neue Farbkodierung ein. Anwender sehen jetzt auf einen Blick, für welche Staubart ein Filter geeignet ist. Die neue Kennzeichnung erleichtert nicht nur die Orientierung, sondern dient gleichzeitig der Arbeitssicherheit, da die Auswahl eines ungeeigneten Filters insbesondere bei der Arbeit mit gesundheitsgefährdenden Stäuben nahezu ausgeschlossen wird.

FIRMENINFO

Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH

Friedrich-List-Str. 4
71364 Winnenden

Telefon: 07195 903-0
Telefax: 07195- 903-2805

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss