Top-News

Lehnhoff richtet sein Programm weiter auf die Effizienzsteigerung seiner Kunden aus

Mission possible

Die Baustelle der Zukunft ist hochgradig prozessoptimiert und damit effizient. Damit diese Vision für Bauunternehmen zur Realität wird, richtet Lehnhoff sein gesamtes Sortiment bewusst auf dieses Ziel aus. Auf dem Freigelände der Bauma, Stand Nr. 614/2, präsentiert der Baden-Badener Hersteller seine innovativen Lösungen für Bagger aller Klassen.

Neue Variolock-Schnellwechselsysteme für bis zu 130 Tonnen-Bagger

Schnellwechselsysteme wie die Variolock von Lehnhoff machen Bagger zu effizienten Multi-Funktions-Maschinen – und das in allen Branchen: vom GaLaBau bis zum Straßen- und Kanalbau, vom Abbruch und Recycling bis zur Gewinnung. Um nun auch Großbaggern diese wirtschaftlich relevante Flexibilität zu ermöglichen, erweitert Lehnhoff sein Variolock-Programm nach oben. Erstmals auf der Bauma werden drei neue vollhydraulische Schnellwechselsysteme für Bagger von 40 bis 130 Tonnen vorgestellt: Variolock VL 400, VL 700 und, als neuestes Flaggschiff der Baureihe, die VL 1000 für 90 bis 130 Tonnen-Bagger.

Die „großen“ Lehnhoff Variolock Schnellwechsler ermöglichen den wirtschaftlichen und effizienten Einsatz von hydraulischen Groß-Anbaugeräten, selbst unter härtesten Bedingungen der Gewinnungsindustrie, im schweren Abbruch, Recycling und im Straßenbau. Schwerste Ausrüstungen wie Hydraulikhämmer, Scheren und Betonbeißer kann der Maschinenführer bequem von seiner Fahrerkabine aus schnell, sicher und umweltschonend einwechseln.

Aktiv angetriebene, patentierte Flachventile sorgen mit extrem hohen Öldurchfluss von bis zu 720 l/min bei geringstem Druckverlust für den leistungsfähigen Betrieb aller Werkzeuge.

Neuer Lehnhoff Rotator ermöglicht endlose 360 Grad-Drehung

Ein hoher Anwendernutzen steht auch beim neuen Lehnhoff-Rotator im Vordergrund. Hier wurde das bewährte Variolock-Schnellwechselsystem mit einem Rotator kombiniert und zu einer Einheit miteinander verbunden. Durch geringe Bauhöhe und Eigengewicht werden die Loßbrechkräfte des Baggers nicht wesentlich verringert und der Bagger behält seine Leistungsstärke. Durch die Möglichkeit der endlosen 360 Grad-Drehung wird der Arbeitsbereich des Baggers jedoch deutlich erweitert. So können zum Beispiel Böschungen in jedem beliebigen Winkel gezogen werden ohne dass der Bagger umgesetzt werden muss. Gerade wenn der Einsatzort beengt ist, wird damit viel Zeit gespart.

Neue Hydro-Universal-Schwenklöffel optimieren Erd- und Böschungsarbeiten

Nicht nur beim Wechseln der Werkzeuge lässt sich die Produktivität einer Baustelle steigern. Auch der Löffel trägt entscheidend dazu bei. Die neuen Hydro-Universal-Löffel besitzen einen robusten und wartungsarmen Drehmotor und lassen sich bis zu 2 mal 45 Grad drehen. Sie bieten hohe Haltekräfte und ermöglichen präzises und bewegliches Arbeiten.

Diese neuen Schwenklöffel werden in zwei Varianten angeboten: Der erste ist mit seiner tieflöffelförmig geschwungenen Seitenschneide ideal für Aushubarbeiten. Der zweite ist mit seiner geraden Seitenschneide aus Messerstahl ideal für präzise Böschungsarbeiten.

Der Drehmotor ist in das Kantteil des Löffels eingelassen. So konnte die Bauhöhe reduziert werden, sodass die Löffel optimierte Reiß- und Losbrechkräfte bieten.

Mit sechs Baggern auf der Bauma in Aktion

Auf dem Lehnhoff Messestand werden insgesamt sechs Bagger in Aktion sein und eindrucksvoll den schnellen Wechsel hydraulischer und nicht-hydraulischer Werkzeuge präsentieren:

-  Ein 3 Tonnen-Minibagger mit Variolock VL 30
-  ein 6 Tonnen-Minibagger mit Variolock VL 30-Rotator
-  ein 8 Tonnen-Bagger mit Variolock VL 80 mit Powertilt
-  ein 15 Tonnen-Mobilbagger mit Variolock VL 100-Rotator
-  ein 22 Tonnen-Bagger mit Variolock VL 210
-  und ein 50 Tonnen-Bagger mit Variolock 400.

Daneben wird auch das gesamte Lehnhoff Anbaugeräteprogramm für alle Baggerklassen präsentiert. Der Besucher wird live erleben, wie sich Prozesse auf Baustellen mit den passenden Werkzeugen optimieren lassen. „Mission possible“ – der hoch effizienten Baustelle der Zukunft steht damit nichts mehr im Weg.

www.lehnhoff.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss