Partner
Aktuelle Meldungen/News Baumaschinen, Fahrzeuge & Geräte

LEHNHOFF HARTSTAHL GMBH Mit Variolock sind mehr Aufträge drin

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Lehnhoff Hartstahl GmbH

Asphaltbelag aufmeißeln und entfernen. Die Grube auskoffern, wieder verfüllen und neu asphaltieren. Für Bauunternehmer Markus Kocheise aus Neuenburg a.R. ist dies tägliche Praxis bei seinen Kanal- und Leitungsbauprojekten. Da er diese im Ein-Mann-Modus abwickelt, hat er seinen Kurzheckbagger mit einem vollhydraulischen Variolock-Schnellwechsler VL30 von Lehnhoff ausstatten lassen. Kombiniert mit einem Powertilt-Schwenkmotor sind seitdem zwei Baustellen-Projekte pro Woche möglich.

Straßen- und Tiefbauer, aber auch GaLaBau- und Abbruchfirmen profitieren von raschen Werkzeugwechseln mit den vollhydraulischen Variolock-Schnellwechslern in Verbindung mit einem Powertilt-Schwenkmotor. Sie steigern so die Effizienz ihrer Anbaugeräte, vermeiden Verschleiß und beschleunigen ihre Arbeitsabläufe um bis zu 30 Prozent.


Zügige Auftragsausführung

Kocheises Auftraggeber wissen zu schätzen, dass dieser seine Projekte zügig erledigt. Der gelernte Maurer- und Betonbauermeister leistet für sie im Kanal- und Leitungsbau Dienste in den Sparten Wasser, Strom sowie Gas und legt auch Außenanlagen an.

Seine Effizienz resultiert aus dem Upgrade eines vormals hydraulischen Schnellwechslers mit Powertilt auf einen vollhydraulischen Variolock-Schnellwechsler. Der vorhandene PT-Motor konnte weiter verwendet werden. Die vollhydraulischen Schnellwechsler von Lehnhoff erreichen durch ihre Kurzhub-Ventiltechnik einen hohen Öldurchfluss. Dadurch entsteht ein kaum spürbarer Druckverlust am Anbaugerät. Und wegen der planen Flächen und Ventile sind die Systeme leicht zu warten. Eine integrierte Drucklos-Schaltung (BID) erspart Betreibern zudem Installationskosten.

Investition amortisierte sich umgehend

Sein VL 30-System ließ sich Markus Kocheise 2019 vom Baumaschinenhändler Ritter & Schwald installieren. Schon im ersten Jahr, hatte sich die Investition für Kocheise amortisiert. Wie so oft startet er montagsfrüh eine neue Leitungsbaustelle. Schon Mittwochvormittag ist er fertig und richtet die nächste ein. „Ich bin produktiver und schaffe doppelt so viele Aufträge für die bnNETZE“, erzählt er.

Partner

Doppelt so viele Projekte abwickeln

So legt der Bauunternehmer Rohre frei, wenn Monteure Wasserschieber oder Unter- und Überflurhydranten austauschen sollen. Brauchte er früher ohne das Lehnhoff-System eine Woche für das Einrichten der Baustelle, das Ausbaggern, die Transporte, das Verfüllen und erneute Asphaltieren der Flächen, so erledigt er jetzt in der gleichen Zeit zwei Aufträge dieser Art. Denn Kocheise bedient mit dem VL 30 hydraulische Anbaugeräte: Zweischalen-Greifer, Anbauverdichter, Hammer und ein halbes Dutzend Lehnhoff-Löffel.

Mit Variolock steigen die Umsätze

Lehnhoffs Variolock-System erleichtert ihm nicht nur die Arbeitsprozesse, sondern sorgt für mehr Sicherheit. „Ich arbeite geschützter, da ich die Anbaugerätewechsel aus der Kabine heraus tätige und bin körperlich weniger belastet“, bestätigt der Einzel-Unternehmer. Für ihn hat sich VL 30 in jeder Hinsicht gelohnt, denn mit Variolock haben sich seine Umsätze um 30 Prozent im Jahr erhöht. Lehnhoff bietet das vollhydraulische Schnellwechselsystem Variolock für Bagger mit Einsatzgewichten von zwei bis sechs Tonnen (VL 30), sechs bis zwölf Tonnen (VL 80), zwölf bis 40 Tonnen (VL 100-250) und 40 bis 90 Tonnnen (VL 400-800).

Firmeninfo

Lehnhoff Hartstahl GmbH

Rungsstr. 10-15
76534 Baden-Baden

Telefon: +49 (0)7223 / 966 0