Grün-/Flächenpflege

LaGa Papenburg: VGL Niedersachsen-Bremen will EFRE-Strukturfonds anzapfen

Die Bewerbung Papenburgs für die LaGa 2014 hängt nach wie vor von der Finanzierung ab. Eine mögliche Finanzsquelle könnte der Europäische Strukturfonds EFRE sein.

 

Eine Stadt, die sich um die Landesgartenschau 2014 bewerben will, ist Papenburg. Insgesamt geht man dort von einem Investitionshaushalt von 9,6 Mio.€ aus.

Trotz finanzieller Unterstützung ansässiger Unternehmen müsste die Hälfte der Kosten vom Land oder aus Fördermitteln aufgebracht werden. Einer der möglichen Fördertöpfe, der ELER-Fonds, mit dem die ländliche Entwicklung gefördert werden soll, kann nur von Gemeinden mit weniger als 10.000 Einwohnern beantragt werden.

Bliebe noch der europäische Strukturfonds EFRE für die regionale Entwicklung. „Hier wird im Augenblick verhandelt“, sagte Friedrich-Otto Ripke, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung und Festredner auf der Mitgliederversammlung des Verbands Garten- Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen in Hannover.

Er hielt an der Aussage fest, dass das Land Niedersachsen gemeinsam mit den Landschaftsgärtnern Landesgartenschauen veranstalten will und wird. Es werde aber auf jeden Fall bis 2017 dafür keinen eigenen Titel im Haushalt geben.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss