News

Kundenservice 2.0: BOMAG kommuniziert auf neuen Wegen

Kunden zu Wort kommen lassen, offen und transparent miteinander kommunizieren – dies war schon immer Anspruch des Bopparder Baumaschinenherstellers BOMAG.  Auch die Messepräsenz des Unternehmens auf der 20. Fachmesse für Garten- und Landschaftsbau, die vom 12. – 15. September in Nürnberg stattfand, machte es einmal mehr deutlich: Ein fruchtbarer Dialog ist auch für Baumaschinenhersteller die beste Inspiration.

Schon seit einigen Jahren lädt BOMAG immer wieder Kunden nach Boppard ein, um sich Anregungen und Tipps aus der Praxis zu holen. Die so gewonnenen Ergebnisse stellen einen enormen Mehrwert für das Unternehmen dar und sind gerade im Hinblick auf die Entwicklung neuer Maschinen ein ganz entscheidender Vorteil. Konkrete Ergebnisse aus der engen Verbindung zwischen BOMAG und seinen Kunden, konnten die Messebesucher auch im Rahmen der GaLaBau in Nürnberg bestaunen. Auf dem sogenannten „Platz für Ideen“ zeigte der Baumaschinenhersteller Prototypen und Feldtestmaschinen, die das Unternehmen gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt hat.

BOMAG präsentierte sich jedoch nicht nur mit technischen Highlights. Unter dem Motto „Treffpunkt Straße: Experten-Talk. Kunde trifft Kunde.“ bot das Unternehmen allen Besuchern Gelegenheit, sich effektiv auszutauschen. Am Messestand berichteten hierzu langjährige BOMAG Kunden von ihren Erfahrungen mit BOMAG Maschinen, gaben Tipps und diskutierten mit den Besuchern. „Die überaus positiven Rückmeldungen zu unserem Messeauftritt führen wir auch auf unser Motto zurück“, so Dirk Windeck, Leiter Vertrieb Inland Light Equipment. „Wir sind offen für Erfahrungsaustausch, Ideen und Anregungen – genau das hat den Besuchern besonders gut gefallen“.

NewsPlus: E-Mailservice made by BOMAG

Aus den geknüpften Kontakten und interessanten Gesprächen ist dann auch direkt die nächste Kommunikationsidee entstanden: Zukünftig können sich GaLa-Bauer von BOMAG per E-Mail-Newsletter über die neuesten technischen Highlights informieren lassen und Erfahrungsberichte anderer Kunden nachlesen. Das Redaktionssteam setzt auch hier mit Hilfe von Umfragen und Diskussionsthemen auf den Dialog mit den Kunden. So bringt der Newsletter „NewsPlus“ die Leser nicht nur auf den neuesten Stand, sondern ist zudem die optimale inhaltliche Vorbereitung zur bauma 2013 in München.

Mit Onlineshop und „Used App“ nah am Kunden

Am BOMAG Messestand gab es darüber hinaus noch zwei weitere Angebote aus der Rubrik  Kundenservice 2.0 zu bestaunen. Mit Beginn der Veranstaltung konnte BOMAG mit einem Relaunch des Onlineshops für Light Equipment aufwarten. Der Shop ist von nun an ganz bequem über die BOMAG Website zu erreichen und bietet Kunden ausgewählte Maschinen zum Aktionspreis. Ein zusätzlicher Besuchermagnet mit „Wow-Effekt“ war die Präsentation der ersten Gebrauchtmaschinen-App für iPhone und iPad. Das Feedback der Messebesucher hat gezeigt, dass gerade im Bereich Garten- und Landschaftsbau ein großer Bedarf an leichten, portablen Tablet-PCs besteht. Denn GaLa-Bauer wollen flexibel sein und auch auf der Baustelle die neuesten  Entwicklungen auf dem Maschinenmarkt verfolgen können. BOMAG hat diesen Bedarf erkannt und geht mit der „Used App“ einmal mehr auf die Bedürfnisse seiner Kunden ein.

www.bomag.com

BOMAG Onlineshop:
http://bsa.bomag.com/bsa/online-shop/start.aspx

BOMAG Used App:
http://www.bomag.com/galabau/BOMAG_App.php

BOMAG Sonderseite zur GaLaBau:
http://www.bomag.com/galabau/

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss