News

KUNATH Dreiseitenkipper für Pick-ups und kleine Transporter

Pick-ups und kleinere Transporter werden immer wichtiger für die verschiedensten Branchen. Dabei sollen die kleineren Fahrzeuge am besten die gleiche Funktionalität und Stabilität wie die großen Transporter aufweisen. Durch den Dreiseitenkipper auf den kleinen Transportern oder Pick-ups werden die Fahrzeuge diesem Anspruch gerecht. Im Vergleich zu einer Serienpritsche wird bei dem Dreiseitenkipper die Arbeit erleichtert und das Einsatzgebiet des Fahrzeuges erweitert.

Stabilität und Langlebigkeit

Der KUNATH Dreiseitenkipper für Pick-ups und Transporter gewährt neben Stabilität auch Vielseitigkeit und bietet eine hohe Funktionalität. Die komplette Feuerverzinkung des Kipp- und Hilfsrahmens und die eloxierten Aluminiumbordwände des KUNATH Dreiseitenkippers gewähren dem Nutzer einen hohen Korrosionsschutz. Der 18 mm Siebdruckboden verfügt über eine hohe Stabilität, ist wasserabweisend und rutschfest.

Auf Wunsch ist die Montage eines durchgängigen Stahlblechbodens möglich. In den Bodenrahmen eingelassene Zurrösen ermöglichen die Nutzung der kompletten Ladefläche ohne Hindernisse. Darüber hinaus ist, durch die DIN EN 12640 geprüften Zurrbügel in Verbindung mit dem Bodenrahmen von KUNATH, die Vorbereitung für eine Ladungssicherung gegeben. Mit den drei abklappbaren Seitenwänden und der pendelnden Heckbordwand – ebenfalls abklappbar – eignet sich das Fahrzeug zum Transportieren und Kippen von schweren Materialien. Durch die Bedienung im Fahrerhaus kann man den Kippvorgang über einen mehrstufigen Teleskopzylinder sowie ein 12 V elektrohydraulisches Aggregat auslösen. Dabei wird durch einen „Summer“ darauf aufmerksam gemacht, dass die Kippbrücke sich im angekippten Zustand befindet.


Vielseitigkeit

Mit dem optionalen Zubehör kann der Standard KUNATH Dreiseitenkipper multifunktional aufgerüstet werden. Für Garten- und Landschaftsbauer unterstützt der Hersteller beispielsweise mit einem Laubgitteraufsatz, um ein zusätzliches Volumen auf der Ladefläche zu schaffen oder einer Alu-Box, die hinter dem Fahrerhaus angebracht wird, um genügend Stauraum für die benötigten Geräte zu bieten. Im Baugewerbe ist ein Leiterträger hinter dem Fahrerhaus möglich, damit man längliches Material oder Leitern darauf ablegen kann. Ebenfalls kann ein Planen- und Spriegelaufbau montiert werden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss