News Baumaschinen

Kubota platziert neue Minibagger K008-5 und U10-5 am Markt

Kubota hat zwei neue Minibagger der neusten Generation -5 auf den Markt gebracht. Dies teilte der Hersteller jüngst mit. Bei den Minibaggern K008-5 und U10-5 handle es sich um die kleinsten, in Europa erhältlichen, kompakten Baumaschinen. Sie ersetzen die bisherigen Modelle K008-3, U10-3 und U10-3 SL. Einen flexiblen Einsatz ermöglichten die kompakte Bauweise sowie die einfache Verlademöglichkeit. Durch seine hohe Leistung, geringe Geräuschentwicklung und durch eine verbesserte Abgasqualität überzeuge der original Kubota-Dieselmotor mit dem E-TVCS-Verbrennungssystem. Selbstverständlich erfülletn die Motoren die geltenden Abgasbestimmungen der Stage V, heißt es weiter.

Beide Maschinen verfügen über ein hydraulisch verstellbares Fahrwerk (K008-5, 700 bis 860mm; U10-5, 750 bis 990mm). Somit stellen z.B. Gartentüren oder Hauseingänge kein Hindernis dar. Durch den klappbaren Sicherheits-Überrollbügel können die Maschinen auch in niedrigen Räumen, wie z.B. Fahrstühlen transportiert werden. Über seitliche Vorsteuerhebel (Side Lever) verfüge nun der U10-5 serienmäßig, dadurch vereinfache sich die Bedienung der Maschine.


Innenverlegte Hydraulikschläuche

Vor Beschädigungen schütze das neu gestaltete Heck mit integriertem Kontergewicht die Maschinen. Serienmäßig verfügen die Maschinen über eine LED-Arbeitsleuchte am Ausleger, was die Arbeit bei schlechten Lichtverhältnissen erleichtere. Vollständig lässt sich die Motorabdeckung inklusive Fahrersitz und Bedieneinheit aufklappen und ermögliche dadurch einen hervorragenden Zugang zu allen relevanten Wartungspunkten. Die Hydraulikschläuche für Ausleger- und Löffelstielzylinder sind innenseitig verlegt und somit vor Beschädigungen geschützt, eine Segmentierung der Schläuche am Planierschildzylinder verringere die Ausfallzeiten in einem etwaigen Schadensfall erheblich.

Beim Thema Sicherheit gehe Kubota keine Kompromisse ein. Durch einen Signalton werde der Bediener an das Anlegen des orangefarbenen Sicherheitsgurtes erinnert. Beide Maschinen verfügen serienmäßig über das am Markt bewährte Kubota-Diebstahl-Sicherungssystem. Jürgen Bidell, Vertriebsleiter der Kubota Baumaschinen GmbH, sagt hierzu: „Der K008-5 und der U10-5 werden mit ihrem neuen Design, der optimalen Leistungsperformance und den Detaillösungen unsere Kunden überzeugen.“

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn