Top-News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

Kostenlose Fronthydraulik bei der Lindner-Frühjahrsaktion

Darüber hinaus gibt es zwei Jahre Garantie für alle neuen Geotrac- und Lintrac-Modelle. Die Aktion läuft von Anfang Februar bis Mitte Juli 2016.

Der Tiroler Landmaschinenspezialist Lindner läutet das neue Jahr traditionell mit dem Start seiner Frühjahrsaktion ein. 2016 kommen alle Käufer eines neuen Geotracs oder Lintracs auf ihre Kosten: Lindner bietet nicht nur die rumpfgeführte Fronthydraulik kostenlos an, sondern gewährt darüber hinaus zwei Jahre Garantie. Mit Hilfe der Fronthydraulik und optionaler EFH-Geräteentlastung können Anbaugeräte besonders feinfühlig gesteuert werden – zum Beispiel das Mähwerk. Die Frühjahrsaktion läuft bis Mitte Juli 2016. Alle Informationen zu den Details erhalten Interessierte unter anderem bei der Frühjahrswerksausstellung vom 18. bis 21. März 2016 rund um das Innovationszentrum in Kundl.

Wendig, sparsam, hangtauglich
Seit mehr als einem Jahr produziert das Familienunternehmen, das heuer seinen 70. Geburtstag feiert, den stufenlosen Lintrac. Highlights sind die 4-Rad-Lenkung, das stufenlose ZF-Getriebe, die Hochleistungs-Arbeitshydraulik von Bosch und die besonders einfache LDrive-Bedienung. Für den Berg- und Grünlandbereich vereint der Lintrac die Merkmale von Traktor, Hangmäher und Hoflader in einem Fahrzeug, das senkt den Investitionsbedarf für die Landwirte deutlich. Durch den niedrigen Schwerpunkt verfügt der Lintrac über große Hangtauglichkeit bis über 60 Prozent Steigung. Der Lintrac ist darüber hinaus in der Weinbau-, Forst- und Kommunalversion erhältlich.

Ein großer Pluspunkt des Lintracs sind seine niedrigen Verbrauchswerte, wie Praxistests gezeigt haben: Beim Mähen mit dem 3-Meter-Mähwerk überzeugte der Lintrac mit einem Testverbrauch von nur 6,4 Liter / Hektar – das ist bis zu 50 Prozent weniger als bei vergleichbaren Zweiachsmähern. Die Mähgeschwindigkeit im Praxistest war 11,3 km/h – auch hier erzielte der Lintrac den Spitzenwert. (Quelle: BLT Wieselburg)

Die Geotrac-Serie 4 besteht aktuell aus acht Modellen. Die Bandbreite reicht vom Geotrac 64, der im steilen Gelände punktet, bis zum leistungsstarken Geotrac 134ep, der mit 144 PS der stärkste Traktor in der Geschichte des Tiroler Landmaschinenspezialisten ist. Technische Highlights der Traktoren sind die gefederte Panorama-Komfortkabine, die 4-fach-Zapfwelle oder die leistungsstarke Hydraulik mit getrenntem Ölhaushalt. Alle Traktoren sind mit Motoren von Perkins ausgestattet.

Lindner im Internet: www.lindner-traktoren.at

FIRMENINFO

Lindner Traktorenwerk GesmbH

Ing.-Hermann-Lindner-Str. 4
6250 Kundl

Telefon: +43 (0)5338 / 7420-0
Telefax: +43(0)5338/7420-333

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss