Top-News Arbeitsbühnen

Kompakt, vielseitig und umweltbewusst: elektrische Arbeitsbühnen von France Elévateur

France Elévateur hat aufgrund einer zuletzt stark gestiegenen Nachfrage nach kompakten Kastenwagen mit elektrisch angetriebenen Arbeitsbühnen die Modellpalette der Serien Fcc und TPFcc aufgefrischt. Durch den Einschnitt im Heckbereich kann die bei Arbeitsbühnen auf Kastenwagenmodellen übliche Plattform hinter dem Fahrzeug entfallen. Bei France Elévateur werden diese „gekürzten Modelle“ bereits seit mehr als 15 Jahren erfolgreich verkauft.

Die Baureihen Fcc und TPFcc decken Arbeitshöhen von 9 bis zu 17 m ab sowie eine seitliche Reichweite bis zu 9 m. Erhältlich sind die verschiedenen Modelle auf 3,5-Tonnen- und 5- bis 7-Tonnen-Trägerfahrzeugen. Ursprünglich nur auf Renault Master verfügbar, können die CC-Modelle mittlerweile auch auf Mercedes Sprinter, Iveco Daily, Renault Trafic, Nissan NV200e oder Citroen Jumpy (Peugeot Expert) aufgebaut werden. Von allen genannten Herstellern liegen entsprechende Freigaben und Garantien vor.

Erweiterung auf Varianten mit AGM- oder Lithium-Akkus

Neben dem Vorteil einer kompakten Arbeitsbühne für den innerstädtischen Einsatz, können diese Arbeitsbühnen auch mit einem Ökologie-Paketausgestattet werden. Hier hat der Hersteller die Messlatte nochmals höhergelegt: Die zwei bislang zur Verfügung stehenden (Gel-)Batteriepakete „basic“ und „plus“ (180 Ah/380 Ah) werden durch Varianten mit AGM- oder Lithium-Akkus erweitert. Die Kapazität reicht dabei auf bis zu 575 Ah.


Apropos Batterie: Neben den bekannten Selbstzünder-Trägerfahrzeugen bietet France Elévateur auch zwei vollelektrische Varianten an: den bekannten 091Fe auf Nissan NV200e und den 121Fcce auf Renault Master ZE. Letzterer wurde auf der bauma im vergangenen Jahr erfolgreich vorgestellt.

Die Vielseitigkeit sowie weiterhin umfangreiche Nutzung des Laderaums sind elementare Voraussetzungen für eine Kastenwagen-Arbeitsbühne. Ausreichende Nutzlast und ein möglichst großzügiger Zugang über die seitliche Schiebetür sind hierfür unabdingbar. Für alle Modelle stehen des Weiteren umfangreiche Ausstattungs-Optionen zur Auswahl.

Bislang wurden parallel zu den elektrischen Trägerfahrzeugen auch diverse Varianten auf Erdgas-Trägerfahrzeugen aufgebaut. Daher wird France Elévateur auch in Zukunft verstärkt auf alternative Antriebs-Modelle setzen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss