Top-News Traktoren/Geräteträger Kommunen

Kommunalforum Alpenraum 2015 in Kundl

Wie Gemeinden ihre Schutzaufgaben auch in Zukunft erfüllen können

Am 18. März stehen im Lindner-Innovationszentrum Themen wie nachhaltige Flussraumentwicklung, modernes Naturgefahrenmanagement oder Effizienzpotenziale im Feuerwehrbereich auf der Agenda.

Im Alpenraum ist der Schutz vor Naturgefahren eine besondere Herausforderung für Bund, Länder und Gemeinden. Jährlich werden Millionenbeträge in Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor Naturgefahren investiert: von der Wildbach- und Lawinenverbauung bis zum Hochwasserschutz. Gerade bei der Erhaltung von Schutzeinrichtungen kommt den Gemeinden eine wichtige strategische Rolle zu.

Beim 3. Kommunalforum Alpenraum am 18. März 2015 im Lindner-Innovationszentrum in Kundl zeigen Experten auf, wie die Gemeinden ihre Schutzaufgaben auch in Zukunft erfüllen können. Eröffnet wird das Forum um 10.00 Uhr von Lindner-Geschäftsführer Hermann Lindner. Dr. Florian Rudolf-Miklau von der Wildbach- und Lawinenverbauung aus Wien wird die Rolle der Gemeinden im modernen Naturgefahrenmanagement erörtern. Bürgermeister Werner Tschurtschenthaler (Marktgemeinde Innichen, Südtirol), stellt die nachhaltige Flussraumentwicklung am Beispiel der Drau vor.

Bei mehreren Thementischen wird u.a. über die Rolle der Gefahrenzonenpläne für die Gemeinden, länderübergreifenden Hochwasserschutz und Effizienzpotenziale im Feuerwehrbereich diskutiert. Den Abschluss der grenzüberschreitenden Veranstaltung bildet eine Talkrunde mit Helmut Mödlhammer (Präsident Österreichischer Gemeindebund), Ernst Schöpf (Präsident Tiroler Gemeindeverband), Andreas Schatzer (Präsident Südtiroler Gemeindenverband), Christoph Kaufmann (Vizebürgermeister der Stadt Innsbruck) und Erster Bürgermeister Josef Steigenberger, Bernried (Bayern).

Kooperationspartner des Kommunalforums Alpenraum 2015 sind Forum Land, der Österreichische Gemeindebund, der Tiroler Gemeindeverband, der Südtiroler Gemeindenverband, der Bayerische Gemeindetag, der Österreichische Städtebund und der Tiroler Fahrzeughersteller Lindner.

Infos und Anmeldung zur Veranstaltung im Internet: www.kommunalforum-alpenraum.eu

Bildergalerie Kommunalforum Alpenraum 2014

FIRMENINFO

Lindner Traktorenwerk GesmbH

Ing.-Hermann-Lindner-Str. 4
6250 Kundl

Telefon: +43 (0)5338 / 7420-0
Telefax: +43(0)5338/7420-333

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss