Partner

KOMMONDO GMBH ESG: Herrschinger Start-up erhält Nachhaltigkeitszertifikat

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kommondo GmbH

Für ihre umfassenden Aktivitäten und Maßnahmen sowie die Ziele und Pläne im Bereich Nachhaltigkeit ist die Kommondo GmbH im August vergangenen Jahres durch Cubemos nach international anerkanntem Nachhaltigkeitsstandard AA1000AS ausgezeichnet worden. ESG steht für „Environment, Social, Governance“, ins Deutsche übersetzt „Umwelt, Soziales und Unternehmensführung“. Zwischenzeitlich hat sich in der Unternehmens- und Kommunalwelt diese Abkürzung etabliert, wenn das Thema Nachhaltigkeit im Fokus steht. Verantwortungsvolles Handeln gegenüber Mensch und Umwelt wird zunehmend zu einem Qualitätsmerkmal für Unternehmen.

Die Bewertung durch Cubemos attestiert Kommondo eine gute Nachhaltigkeitsperformance. „Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftsstrategie sowie unserer Unternehmenskultur“, bekräftigt Felix M. Schaumberg, Geschäftsführer der Kommondo GmbH. „Die gewählten Fokusthemen und Ziele haben wir dabei im Hinblick auf die Bereiche ausgewählt, in denen Kommondo den größten Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft leisten kann.“


Kommondo misst Umweltthemen hohen Stellenwert bei

Anhand der ESG-Kriterien wird der Beitrag der Wirtschaft zu einer nachhaltigen Entwicklung gemäß den gesetzlichen Anforderungen – und darüber hinaus – gemessen und bewertet. Im Bereich „Environment“ geht es z.B. um Treibhausgas-Emissionen, Energieverbrauch, Wasser und Abwasser. „Social“ betrachtet sowohl die Arbeitsbedingungen, Kompetenzentwicklung, Gleichbehandlung als auch die Vielfalt im Management. „Governance“ beurteilt dagegen die strategische Relevanz, vorhandene Instrumente und bewertet die Lieferketten (Stichwort „Lieferketten-Sorgfaltspflichten-Gesetz“ und „Whistlblower-Richtlinie“). Dem Start-up sind diese Themen enorm wichtig, so Vertriebsleiter Roman Merk. „Auch bemühen wir uns darum, unseren Kunden entsprechende unterstützende Softwarelösungen anzubieten und sie bei der Umsetzung zu beraten.“

Europa hat sich ein großes Ziel gesetzt: Bis zum Jahr 2050 der erste klimaneutrale Kontinent zu sein. Jedes Unternehmen muss daher in Zukunft seiner nachhaltigen und sozialen Verantwortung gerecht werden. Dies transparent zu machen, ist eines der wesentlichen Ziele der Klimapolitik der EU und der Regulatoren. Nachhaltiges unternehmerisches Denken und Handeln steht nicht nur gut für den eigenen Fußabdruck, sondern auch für den langfristigen Erfolg. Firmen mit einer Nachhaltigkeitsstrategie können dabei vielseitig profitieren: sie sind innovationsstärker, für Mitarbeiter und Bewerber attraktiver oder für Investoren interessanter.
 

Partner

Firmeninfo

Kommondo - Kommunale Beschaffung. So einfach geht das.

Mühlfelder Straße 18a
82211 Herrsching am Ammersee

Telefon: +49 8152 9893040

[8]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT