News, Grün-/Flächenpflege

14. Mai 2018

Kersten: Wildkrautentfernung mit Messer- und Bürstentechnik

Kersten: Wildkrautentfernung mit Messer- und Bürstentechnik

Das Entfernen von Wildkraut auf unbefestigten Wegen, zum Beispiel auf Friedhöfen, Sportplätzen und in Erholungsbereichen, stellt ein immer wiederkehrendes Problem dar. Hierfür hat der Arealmaschinenhersteller Kersten aus Rees einen speziellen Wildkrautentferner entwickelt, der sehr einfach zu bedienen ist. Gesteuert durch einen Einachser schieben sich mehrere in Pyramidenform am Gerät statisch angebrachte Messer in Form von Metalldreiecken wie ein Pflug unter die befallene Fläche. Dadurch lockert sich der Untergrund, das Wildkraut wird samt Wurzel an die Oberfläche befördert und kann anschließend abgefegt oder abgeharkt werden. Die Arbeitsbreite beträgt angenehme 70 cm, bei einer Arbeitsgeschwindigkeit von etwa 4 km/h. Gedacht ist dieses Gerät für den reinen, ganzjährigen Pflege-Einsatz. Verwendet werden kann der Wildkrautentferner mit der Bezeichnung WKM mit den hauseigenen Einachsern, ist aber auch mit entsprechendem Adapter für Einachser verschiedenster Hersteller kompatibel.

„Easy“ dem Wildkraut an den Kragen

Zudem hat Kersten eine günstige Variante einer hydraulisch angetriebenen Wildkrautbürste für Kommunalfahrzeuge und Schlepper auf den Markt gebracht. Ausgangslage war der Wunsch vieler Anwender von Trägerfahrzeugen mit Hydraulikanschluss, eine günstige Variante der existierenden Wildkrautbürste UB 6080 zu erhalten. Herausgekommen ist dabei ein neues Gerät mit der Bezeichnung „UB Easy“, das die wichtigsten Eigenschaften des größeren Bruders vereint. Der große Unterschied liegt „nur“ in der einfachen, mechanischen Einstellungsmöglichkeit. Der 80 cm große Bürstenteller lässt sich manuell in der Neigung und zur Seite verschieben. Darüber hinaus ist der Neigungswinkel des Bürstentellers quer zur Fahrbahn manuell stufenlos einstellbar. Mit einer einfachen Umstellmöglichkeit lässt sich der Bürstenteller schnell in Fahrtrichtung links und auch rechts einsetzen. Ausgestattet mit einem wartungsarmen Orbitalmotor ist mit dem UB Easy ein zuverlässiger Betrieb gewährleistet. Trotz aller Einfachheit kann sich das Arbeitsergebnis sehen lassen, denn mit diesem Gerät wird selbst hartnäckiges Wildkraut schnell und radikal entfernt.


Nach oben
facebook youtube twitter rss