Top-News Winterdienst

Kersten: Modulare Geräte für den Winterdienst

Kersten aus Rees, bekannt für Arealmaschinen verschiedenster Art, hat sich auf die Wintermonate gut vorbereitet. Das angebotene „Winterdienstpaket“ umfasst verschiedene Schneeschilder, Schleuderstreuer und Schnee-Kehrmaschinen. Schneeschilder gibt es für Einachser und Aufsitzmäher in verschiedenen Breiten, abgestuft von 110-135 cm, bei einer Schildhöhe von 45 cm.

Die schwerere Schneeschild-Variante für Kompaktschlepper, Radlader, Teleskoplader und Gabelstapler steht abgestuft in Breiten von 130-200 cm zur Verfügung. Die Schwenkvorrichtung wird jeweils mechanisch/hydraulisch betätigt und eine Gleitkufe mit ROBA-Schürfleiste ist Standard für alle Typen.

Gegen Beschädigungen am Schneeschild durch unter dem Schnee verborgene Gegenstände hat Kersten auch vorgesorgt: Durch einen Federklappen-Mechanismus kippt das Schild in solchen Fällen nach hinten. Das Schneeschild selbst ist nicht einfach nur rund gebogen, sondern aufwendig mit mehr als 30 einzelnen Kantungen in die optimale runde Form gebracht. Das gibt dem Schild nicht nur zusätzliche Stabilität, sondern auch eine Steifigkeit in sich, die Schläge oder festes Aufprallen von Gegenständen sehr gut absorbiert.

Optional erhältlich sind Laufrollen, Warnflaggen und Begrenzungsleuchten. Ergänzt wird das Schneeschild durch einen Schleuderstreuer, der ebenso hydraulisch/mechanisch betätigt wird. Die Streubreite lässt sich von 50 cm bis 4 Meter regulieren. Für nur kurze Ladestopps sorgt der 70 Liter Streugut fassende Trichter.

Auch hier ist umfangreiches Zubehör optional erhältlich: vom extra langen Rührstab für feuchtes Streugut bis hin zu einer Abdeckplane als Witterungsschutz für Streuer und Streugut. Für Schneebedingungen, in dem sich der Einsatz eines Schneeschildes nicht lohnt, bietet Kersten die spezielle Schnee-Variante einer Kehrwalze an.

Durch eine besondere Bürstenanordnung wird der Schnee durch entstehende Zwischenräume weggefegt, ohne dass dieser an der Walze festklebt. Stufenlose Einstellung der Arbeitshöhe, hydraulisches Schwenken des Kehrbürsten-Aggegats, verschiedene Kehrwalzentypen und ein Schnee-Spritzschutz  runden das Programm ab. Für alle Anbaugeräte gilt, dass durch die Verwendung eines speziellen Kuppel-Systems der An- und Abbau ein Kinderspiel ist.

www.kersten-maschinen.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss