Neuste Videos

Kersten Maschinen auf der Demopark 2013

Die Unternehmensgruppe Kersten ist mittlerweile fast 100 Jahre alt. Gegründet wurde sie anno 1918, war dann annähernd 60 Jahre lang als Landmaschinen- und Kommunalhändler in Rees am Niederrhein bekannt und startete 1980 eine neue innovative Ära in der dritten Generation mit Dipl.-Ing. Georg Kersten.

Heute ist die Kersten GmbH als führender Hersteller von Maschinen für kommunale und landwirtschaftliche Bereiche bekannt.

Unter der Leitung von Georg Kersten wurde das Unternehmen in Entwicklung und Fertigung sehr innovativ und erfolgreich, so auch als Pionier für hydraulische Antriebslösungen: Für die geschützte „Hydro-Pro-Lenkung" gab es schon zahlreiche Auszeichnungen.

Insgesamt sind mehr als 150 Mitarbeiter bei der Unternehmensgruppe Kersten beschäftigt. Mit über 90 % Fertigungstiefe von Herstellung und Entwicklung in Deutschland garantiert Kersten höchste Produktqualität.

Am Firmensitz in Rees sind alle Unternehmensbereiche zusammengefasst: Verwaltung, Entwicklung, Teilefertigung und Endmontage. Für die serienreifen Eigenkonstruktionen werden alle Einzelteile nach Möglichkeit selbst gefertigt. Eigens geschulte Mitarbeiter bedienen die modernen und komplexen Fertigungsanlagen. Die CNC-gesteuerten Schweißroboter und Abkantpressen bilden neben den Laser-Maschinen eine weitere wichtige Voraussetzung, um die sehr hohen Qualitätsansprüche dauerhaft erfüllen zu können. In der hauseigenen Pulverbeschichtungsanlage erhalten alle Kersten-Produkte eine dauerhaft schützende Beschichtung.

Die Verarbeitung der Arealpflegemaschinen ist hervorragend und die Bauweise sehr servicefreundlich -- made in Germany.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss