News

Karriere mit Bau- und Baustoffmaschinen: THINK BIG! Live auf der bauma 2013

Auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern bietet der VDMA, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V., in Kooperation mit der Messe München und dem LandBauTechnik Bundesverband erstmals auf der bauma ein umfangreiches Programm für Jugendliche an: neu, spannend und interaktiv. Schon über 7.500 Schüler und Schülerinnen aus 170 Schulen haben sich angemeldet.

Aktionsflächen pur
Ziel der Initiative ist es, junge Menschen für Technik und die Bau- und Baustoffmaschinenindustrie zu begeistern. Das Programm richtet sich insbesondere an die Jahrgangsstufen 8 bis 13 und ausdrücklich an alle Schulformen. Es verspricht „Action“ über die gesamte Messelaufzeit. In der eigens für die Veranstaltung reservierten Halle B0, zeigen zwölf Unternehmen mit eigenen THINK BIG-Ständen den Schülern und Schülerinnen wie Arbeit mit Technik aussehen kann. Dazu bringen sie Kran-, Grader- und Bagger-Simulatoren mit, präsentieren CAD-Arbeitsplätze, laden zum Zerlegen und Zusammenbauen von Motoren und zum Experimentieren ein. Daneben stehen Mitarbeiter der Personalabteilung, junge Techniker und Ingenieure oder auch der Chef persönlich für Interviews und Gespräche bereit.

Werkstatt live
Ein Teil der Halle und des Programms ist der Aktion „Werkstatt live“ gewidmet. Hier arbeiten Auszubildende und ihre Ausbilder in kleinen Gruppen mit Werkstattwagen und Werkzeugen an Maschinen. Nebenbei werden sie von zwei Moderatoren zu ihren Lebens- und Berufswegen befragt. Unternehmen aus der Baumaschinenbranche stellen für diese Aktion einen Radlader, einen Mobilbagger, einen Bauaufzug, eine Rüttelplatte, eine Betonpumpe und eine Walze zur Verfügung. Das Ganze wird auf Großbildleinwände „live“ übertragen.

Karriereinformationen satt
Zwischen den Moderationen werden Filme zu allen Themen rund um Ausbildung, Studium und Karriere gezeigt. Zusätzlich gibt es dazu auch ganz klassische Informationen. Der VDMA informiert an einem „Infopoint "über die Bau- und Baustoffmaschinenbranche und – unterstützt von Hochschulen – über das Ingenieurstudium und andere akademische Berufswege. Der LandBauTechnik Bundesverband und der Baumaschinenhändlerverband bbi informieren und beraten an einem zweiten „Infopoint" über technische Ausbildungsberufe. Speziell für Mädchen haben die Frauen der MINT-Initiative separate Angebote.

iPad zu gewinnen
Zusätzlich haben die Jugendlichen auch Zeit, die Faszination bauma live zu erleben. Eine Schnitzeljagd führt sie über die imposante Messe und zu VDMA-Mitgliedsunternehmen. Wer Fragen dabei richtig beantwortet, kann ein iPad gewinnen, der an jedem Werktag unter den Einreichungen verlost wird.

Freier Eintritt für Schüler und Schülerinnen
Mit der Akquise, Koordination der Schulen, dem Briefing der Lehrer und Schüler sowie der Organisation der Busse hat der VDMA das Institut für Talententwicklung (IfT) in München beauftragt. Die Messe München gewährt darüber hinaus den Schülern und Schülerinnen, die sich über das IfT angemeldet haben, freien Eintritt auf die bauma.

Sponsoren und Schülergruppe aus dem Emsland
Die Initiative „THING BIG! Live auf der bauma“ wird unterstützt von den Mitgliedsfirmen des VDMA-Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen, insbesondere der Ammann Group, Bauer Maschinen GmbH, Fritzmeier Group, Geda-Dechentreiter GmbH & Co KG, Komatsu Hanomag GmbH, Liebherr International, Putzmeister Holding GmbH, Stetter GmbH, Terex Demag GmbH, Wacker Neuson SE, Zeppelin Baumaschinen GmbH und ZF Friedrichshafen. Auf Initiative der Paus Maschinenfabrik GmbH in Emsbüren wird der Wirtschaftsverband Emsland eine Gruppe von 30 bis 40 Schülern aus den emsländischen Gymnasien die Teilnahme an der Veranstaltung ermöglichen.
Weitere Informationen gibt es unter: www.facebook.com/thinkbigbub

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss