Partner

KARLSRUHER MESSE- UND KONGRESS GMBH Freigelände der Spitzenklasse: neue Maßstäbe für RATL

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Mit einem infrastrukturell bestens ertüchtigten Freigelände, das zu den drei größten Deutschlands zählt, stellt die Messe Karlsruhe als Veranstalterin der RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE, kurz RATL, die Weichen für die Jubiläumsausgabe der Demonstrationsmesse am Standort Karlsruhe, die vom 09. bis 11. Oktober 2025 ihr Pforten öffnet.

„Die RATL kehrt damit 2025 in ihren zweijährigen Regelturnus zurück und überzeugt dank des ertüchtigten Freigeländes mit besten Bedingungen für die Ausstellenden, die die Stärken der Demonstrationsmesse unterstreichen. Das Zusammenspiel der Bau- und Kreislaufwirtschaft, der einmalige Demonstrations-Charakter und die intensiven Produkterlebnisse positionieren die Fachmesse im Jahr 2025 als Branchendrehkreuz mit einer Community-Atmosphäre der besonderen Art“, betont Olivia Hogenmüller, Projektleiterin der RATL.


Optimiertes Freigelände unterstreicht Demonstrationscharakter

Das umfassend aufgewertete Freigelände bietet eine qualitativ hochwertige und infrastrukturell bestens erschlossene Fläche. Eine versickerungsfähige Bodenbeschaffenheit, für die nachhaltiges RC-Material verwendet wurde, und die mögliche Grabentiefe von bis zu 1,20 Meter sowie eine stabile Elektro- und Wasserversorgung, ein neues Verkehrsleitkonzept und eine breite WLAN-Infrastruktur, schaffen die Voraussetzungen für einen perfekten Messeauftritt.

Der Beirat, bestehend aus den wichtigsten Verbänden der Branchen, ist vom angepassten Gelände überzeugt: „Das ertüchtigte Gelände macht große Lust auf die nächste RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE. Die enormen Investitionsmittel der Messe Karlsruhe sind eine besondere Wertschätzung der gesamten Wertschöpfungskette unserer Branche. Als Beiratsmitglied bin ich mir sicher, dass diese sensationelle Entwicklung der RATL bundesweit die Attraktivität für Besucherinnen und Besucher aus der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik nochmals steigern wird“, kommentiert Dieter Schnittjer, Vorstandsmitglied des VDBUM. Um eine der exklusiven Flächen zu erhalten, haben Interessierte bereits seit März die Möglichkeit, sich für 2025 anzumelden.

Partner
[24]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT