Partner

JLG FULL-SERVICE-VERTRAG Kostenersparnis und langfristiger Wert-Erhalt

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: JLG

Mit einem Full-Service-Vertrag von JLG Industries Inc. bleiben Hub- und Arbeitsbühnen in guten Händen. Egal, ob es sich nur um eine Maschine handelt oder ein ganzer Maschinenfuhrpark betriebsbereit gehalten werden muss. Worauf es schließlich immer ankommt, ist die Zuverlässigkeit der Geräte: Bloß keinen plötzlichen Maschinenausfall beim Mietkunden riskieren, was wohlmöglich die Kosten schnell explodieren lässt oder im schlimmsten Fall gar einen Stopp der Arbeit auf der Baustelle bedeuten könnte. Derartige Überraschungsmomente gilt es zu vermeiden. Um die langfristige Leistung und Zuverlässigkeit der Maschinen zu optimieren, den Aufwand zu deckeln und Transparenz zu schaffen, bietet JLG bereits seit 2018 Service-Verträge für regelmäßige Maschinen-Wartungen an. Allein in den vergangenen zwei Jahren hat sich die Anzahl der Techniker, die bundesweit zur Verfügung stehen, verdoppelt. Demgegenüber steht eine Verringerung der Durchlaufzeiten für alle Arten von Reparaturen, Instandhaltung und Serviceleistungen.


Maßgeschneidertes Angebot

Mit einem JLG-Service-Vertrag werden über eine monatliche Service-Flatrate die Kosten für Ersatzteile, Reparaturen und behördliche Inspektionen abgedeckt, sodass sich finanzielle Zusatzbelastungen reduzieren. Dafür wird ein maßgeschneidertes Angebot erstellt. Über die regelmäßige Wartung hinaus, beinhaltet der Komplettservice auch Reparaturen und Hilfe bei Ausfällen. Dazu kommen auch Vor-Ort-Maßnahmen und alles, was einen Full-Service ausmacht – von Verschleißteilen über Zylinder bis zu Hydraulik-System, Elektrik und Antrieb. Die Maschinen werden nach neuesten Standards geprüft und zertifiziert, inklusive Sicherheitskontrolle je Equipment-Typ. Vermieter können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne sich Sorgen um unerwartete Kosten machen zu müssen. Zudem sind sie nicht gezwungen, Fachpersonal für die Wartung aller Maschinentypen vorzuhalten. Jeder Full-Service-Vertrag enthält automatisch auch einen Telematik-Vertrag. Mit diesem Ferndiagnose-Tool können viele Probleme direkt gelöst werden, auch ohne Techniker vor Ort. Sollte das Problem doch einmal größer sein, weiß der anreisende Fachmann dank vorheriger Ferndiagnose genau, was zu tun ist, und bringt die benötigten Teile gleich mit. Deutschlandweit sind die Experten innerhalb von höchstens acht Stunden vor Ort.

Partner

In maximal zwei Stunden ist der Techniker vor Ort

Dieser Service ist für viele Vermieter ein Grund, sich für JLG zu entscheiden. „Von unseren über 200 Hubarbeitsbühnen sind inzwischen 70 Stück von JLG, Tendenz steigend“, erklärt Sascha Behrens, Niederlassungsleiter der Greving Arbeitsbühnen GmbH & Co. KG in Schüttorf. Seit drei Jahren arbeitet das Unternehmen mit JLG zusammen und hat für alle Maschinen den Full-Service gebucht. Einen Ausfall gab es laut Behrens noch nie, sämtliche Wartungsintervalle wurden eingehalten und Verschleißteile immer rechtzeitig getauscht. „Ich will nur noch JLG, hier hat der Full-Service seinen Namen wirklich verdient. Der Ablauf ist super professionell, in ganz Deutschland habe ich innerhalb von maximal zwei Stunden einen Techniker vor Ort. So eine schnelle Reaktion habe ich noch nie erlebt“, fasst Behrens zusammen.

Firmeninfo

JLG Deutschland GmbH

Max-Planck-Strasse 21
27721 Ritterhude-Ihlpohl

Telefon: 0421 69 350 10