Partner

JLG-1850SJ von Riwal – Arbeiten in luftigen Höhen

Lesedauer: min

Riwal, einer der weltweit führenden Vermieter von Arbeitsbühnen und Teleskopstapler, hat jüngst eine großdimensionierte Teleskoparbeitsbühne in den Hamburger Hafen geliefert. Diese wurde für Arbeiten an einer der großen Containerbrücken benötigt, mit welcher die im Hafen liegenden Ozeanriesen be- und entladen werden. Für den Auftrag hat Riwal eigens eine spezialisierte Bühne aus dem Vereinigten Königreich in die Hansestadt gebracht – über den firmeneigenen Service Riwal International Rental.

Per Schiff kam die Maschine aus England in die Niederlande und wurde von dort mit dem Lkw nach Hamburg transportiert. Knapp drei Wochen kam sie auf dem Gelände des Hamburger Hafens bei Schweißarbeiten an einer der Containerbrücken zum Einsatz. Da diese Brücken sehr hoch sind, wurde eine außergewöhnlich hohe Bühne benötigt: Der Kunde entschied sich für eine JLG-1850SJ mit einer maximalen Arbeitshöhe von über 58 Metern und einer maximalen horizontalen Reichweite von knapp 25 Metern. Sie bietet Bedienern viel Bewegungsfreiheit und deckt den Arbeitsbereich großflächig ab, ohne dass die Bühne bewegt werden muss.


Geliefert wurde die Bühne über die Spezialisten von Riwal International Rental. Von der internationalen Zentrale in den Niederlanden aus werden alle grenzübergreifenden Aufträge koordiniert und abgewickelt. Hierbei haben die Spezialisten Zugriff auf die weltweite Riwal-Flotte von mehr als 20.000 Einheiten. Darunter befinden sich auch zahlreiche spezialisierte Nischen-Maschinen, die nur die wenigsten Vermieter im Sortiment haben – beispielsweise Geräte für die Arbeit in extremen Höhen oder mit zusätzlicher Schwerlastkapazität.

Partner

Firmeninfo

Riwal Deutschland GmbH

Heidenkampsweg 45
20097 Hamburg

Telefon: 0800 300 1100
Telefax: 040 2364827-10