News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

ISEKI startet mit Knicklenker-Modellreihe "VITRA"

ISEKI startet mit Traktoren-Modellfamilie VITRA. Zunächst zwei Modelle mit Knicklenkung und vollhydraulischem Antrieb. Lediglich 1,0 m Außenbreite für maximale Nutzung - auch auf engen Gehwegen. 1,80 m Wendekreis garantiert agile Einsatzmöglichkeiten. Robuste und wertige Verarbeitung, kraftvolle und zuverlässige Diesel-Motoren von 21 bis 27,5 kW. Kehr-Saugkombination bildet Schlüssel-Anbaugerät. Gänzjährige Nutzung durch Anbauoptionen zum Mähen, Reinigen und Winterdienst. Die Neue Maschinenbaureihe stellt Lückenschluss im umfassenden ISEKI-Systemangebot dar.

ISEKI, der Systemanbieter, gehört seit über 40 Jahren zu den Marktführern für Traktoren unter 40 kW in Deutschland. Neben allradangetriebenen Traktoren mit Frontlenkung, die ISEKI in der Leistungsklasse zwischen 10 und 60 kW anbietet, wird das Programm nun um die ersten zwei Modelle mit Knicklenkung und vollhydraulischem Antrieb erweitert. Beide Maschinen verfügen über kraftvolle 3-Zylinder-Diesel. Damit besetzt der Meerbuscher Systemanbieter eine Marktnische, die mit der bisherigen Modellpalette nicht abgedeckt wurde.

Iseki Knicklenker
Iseki Knicklenker "VITRA"

Mit nur 1,00 m Außenbreite passt die Maschine auf jeden Gehweg und beweist mit Knicklenkung und lediglich 1,80 m Wenderadius ihre extreme Wendigkeit. Verglichen mit dem allgemeinen Marktgeschehen zeichnet sich die VITRA-Baureihe durch sichtbare Stabilität aus. Wahlweise mit 21 kW (Modell 2030) oder 27,5 kW (Modell 2040) 3-Zylinder Dieselmotoren ausgerüstet, leistet die Maschine nicht nur im Kehreinsatz, sondern ebenso in der ganzjährigen Nutzung beim Mähen, Reinigen und Winterdienst professionelle Arbeit. Der vollhydraulische Antrieb besteht ausschließlich aus Sauer-Danfoss-Komponenten, die optimal aufeinander abgestimmt sind und über ausreichende Leistungsreserven verfügen.

Schlüssel-Anbaugerät der VITRA-Reihe ist eine Kehr-Saugkombination zur Außenreinigung von Geh- und Radwegen, Hofflächen und Parkplätzen etc. Die saugstarke Schmutzaufnahme arbeitet auch ohne Filter nahezu staubfrei, hat ein Volumen von 500 Litern und wird hydr. in 1,32m Höhe entleert. Die integrierte Handabsaugung ist werkzeuglos in Sekunden einsatzbereit. Der separate Behälter nimmt 70 Liter Wasser zur Staubbindung an den vorderen Kehrtellern auf. Der Saugweg führt zentral von der vorderen Besenanlage unter der Kabine zum Behälter. Wahlweise kann die ca. 1,00m Breite 2-Besenanlage durch einen dritten bzw. vierten Besen ergänzt werden, womit eine max. Kehrbreite von ca. 2,00 m erreicht wird.

Ab 4.Quartal 2010 werden die ersten Techniker im neuen Schulungszentrum in Meerbusch auf Service und Wartung der neuen Modellfamilie geschult.

ISEKI - Kompetenz seit mehr als 40 Jahren.

Deutschlandweit belegen mehr als 35.000 verkaufte ISEKI-Traktoren eine Branchenkompetenz, die sich naturgemäß in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der ISEKI-Schlepperfertigung niederschlägt. Zudem garantieren mehr als 350 Fachhandelspartner einen deutschlandweit erstklassigen Vorort-Service, der herstellerseits ab Kaufdatum durch eine mindestens 10-jährige Versorgung mit original ISEKI-Ersatzteilen untermauert wird.

Das Zentralersatzteillager in Meerbusch mit über 40.000 sofort lieferfähigen Ersatzteilen garantiert eine Teileversorgung innerhalb von 24 Stunden.

www.iseki.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn