Top-News Forst live

Innovatives Disc-Messersystem von GreenMech

Auf die inneren Werte kommt es an

Es ist wie bei der Partnersuche: Wenn man sich verliebt, dann spielt nicht nur das Äußerliche eine Rolle. Besonders auf die inneren Werte kommt es an. Genau so ist es auch beim Kauf eines Häckslers: Er muss nicht nur gut aussehen und funktionell sein, gerade das Herzstück – das Messersystem – muss rund laufen.

In den marktgängigen Häckslern sind zahlreiche Messerformen am Werk. Einige Kandidaten bestechen durch mehrere gerade Klingen, andere setzen auf dreieckige Funktionalität. Doch so unterschiedlich die Messersysteme auch sein mögen, über einen Punkt kann man nicht streiten: scharf sind sie erst einmal alle.

Doch auf die Anfangsschärfe allein sollte man sich nicht verlassen. Wer wünscht sich nicht eine längere Standzeit als bei herkömmlichen geraden Messern? Eine geringere Störanfälligkeit im Arbeitsalltag? Mehr Sparsamkeit? Ein einfaches Auswechseln der Messer? Einen „Partner”, der auch bei längerer Inbetriebnahme nicht an Schärfe verliert? All diese Wünsche erfüllt das innovative, patentierte Disc-Messersystem das GreenMech in seinen Häckslern verbaut.

Ein Disc-Messer hat eine – wie der Name vermuten lässt – runde Schneidefläche. Statt mehrere gerade Klingen, die nur an bestimmten Stellen belastet werden und sich somit unterschiedlich abnutzen, greifen die runden Disc-Messer durch ihren abgerundeten, ziehenden Schnitt stets zum richtigen Zeitpunkt zu.

Die sechs Mal längere Standzeit, die das Disc-Messersystem gegenüber herkömmlichen geraden Messern bietet, ergibt sich aus der sparsamen Nutzung von nur einem Drittel des Messerumfangs. Die Klingen können somit bis zu zwei Mal gedreht werden, bevor sie ausgewechselt oder nachgeschärft werden müssen.

Doch jede Beziehung ist Stresssituationen ausgesetzt. Beim Häckseln kann es unter anderem auch zu Beschädigungen durch Steine oder Nägel kommen. Ist das Herzstück angeschlagen oder stumpf, kann es mit einigen  wenigen Handgriffen direkt vor Ort gedreht oder ausgetauscht werden. Ein Einstellen der Disc-Messer auf die Gegenschneide entfällt. Dadurch spart man sich das mühsame Einstellen zur Gegenschneide und der Messerwechsel wird zur Minutensache.

Zur Vervollständigung der inneren Werte, kann das Messersystem von GreenMech auch in Sachen Lärmschutz punkten: drei Dezibel leiser als herkömmliche, gerade Klingen ziehen die Disc-Messer ihre Kreise und können dabei auch Hackschnitzel in G50-Qualität produzieren.

In vielen GreenMech-Häckslern, darunter die Baureihe Arborist, Safe Trak und die Geräte ChipMaster 220, ECO TMP und CM 220 TMP, ist das innovative Disc-Messersystem bereits standardmäßig oder optional integriert und bietet somit maximale Wirtschaftlichkeit über eine lang anhaltende Standzeit hinweg.

Opens external link in new windowwww.greenmech.de

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss