News

IFAT CHINA erneut mit hochkarätigem Rahmenprogramm

Die IFAT CHINA, die vom 23. bis 25. September 2008 im Shanghai New International Expo Centre stattfindet, bietet auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches und hochkarätiges Rahmenprogramm. Neben den technisch-wissenschaftlichen Konferenzen wird es Themen-Specials, Ausstellerpräsentationen und B2B-Matchmaking für Aussteller geben.

Ein Höhepunkt im Rahmenprogramm sind die technisch-wissenschaftlichen Konferenzen, die sich insbesondere mit den Bereichen Wasserversorgung, Abwasser, feste Abfallstoffe, Luft und erneuerbare Energien befassen. Organisatoren sind die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) und die China Association of Resources Comprehensive Utilization (CARCU).
 
Im Umwelt-Special, das in Kooperation mit dem Bayerischen Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz organisiert wird, präsentieren Experten und Regierungsbehörden die Umweltschutzmaßnahmen und Technologien des Bayerischen Ministeriums und seiner Partner.
Das Asien-Special gibt Besuchern Hintergrundinformationen und Fakten zum asiatischen Umweltmarkt sowie einen Ausblick auf mögliche Kooperationen zwischen China, Japan, Südkorea und Vietnam zu umweltrelevanten Fragen und Problematiken. Dieses Special wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit durchgeführt.

Darüber hinaus wird es erneut Aussteller-Präsentationen geben, bei denen die Aussteller der IFAT CHINA 2008 die Möglichkeit haben, den Fachbesuchern ihre neuesten Lösungen, Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.
 
Zudem können die Aussteller das Angebot des B2B Matchmakings nutzen, um potenzielle Geschäftspartner zu einem persönlichen Gespräch zu treffen. Diese Veranstaltung wird von der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) in Kooperation mit der Delegation der Deutschen Industrie- und Handelskammer organisiert.  
 
Das Rahmenprogramm der IFAT CHINA 2008 dient Key-Playern und Fachbesuchern somit erneut als ideale Plattform, um Informationen, Innovationen und Neuheiten zur Umweltbranche auszutauschen.
 
Zu den Vorträgen und Diskussionen werden hochklassige nationale und internationale Referenten erwartet. Die Veranstaltungen sind ins Messegeschehen integriert und werden simultan ins Englische und Chinesische übersetzt. Der Eintritt ist für die Teilnehmer der IFAT CHINA 2008 frei.
 
Weitere Informationen zum Rahmenprogramm der IFAT CHINA 2008 gibt es online unter http://www.ifat-china.com/en/Accompanyingprogram2008


 
Auch die parallel im Shanghai New International Expo Centre stattfindende analytica China wird den Ausstellern und Besuchern ein breit gefächertes Rahmenprogramm bieten. Weitergehende Informationen hierzu gibt es unter www.analyticachina.com/link/en/17566003

Über die IFAT CHINA
IFAT CHINA ist die umfassende Fachmesse für praxisorientierte Lösungen in den Bereichen Wasserversorgung, Abwasser, Abfallentsorgung, Recycling, Luftreinhaltung, Umwelttechnik sowie erneuerbare Energien in Asien. Die Messe bietet die Geschäfts- und Networking-Plattform für chinesische und internationale Branchenvertreter und wird von einem fundierten technisch-wissenschaftlichen Konferenzprogramm begleitet. Die IFAT CHINA 2006 hatte 284 Aussteller aus 25 Ländern und ca. 10.000 Besucher aus 66 Ländern. Die 3. Internationale Fachmesse für Wasser, Abwasser, Abfall, Recycling und Erneuerbare Energien findet vom 23. - 25. September 2008 auf dem Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) in China statt.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram LinkedIn