News

Hyundai präsentiert wichtige Innovationen

Neues 120-t-Flaggschiff - Neue Serie 9A - Erster Hybridbagger

Hyundai Heavy Industries Europe (HHIE) stellte auf der Intermat 2012 eine Reihe von Produktinnovationen vor.

Neuer 120-t-Flaggschiff-Bagger R1200-9
Mit der Einführung eines neuen Spitzenbaggers im Bereich über 100 t unterstreicht Hyundai seine Absicht, auch eine konkkurrenzfähige Maschinenpalette für die Gewinnungsindustrie anzubieten. Auf den Erfahrungen des Herstellers mit den erfolgreichen Hochleistungsmaschinen mit Einsatzgewichten von 50 t und 80 t aufbauend, wurde der völlig neue 120-t-Bagger R1200-9 für den wachsenden globalen Sektor des Bergbaus und der Mineralgewinnung konzipiert.

Der R1200-9 wird von einem leistungsstarken Sechszylinder-Cummins-Dieselmotor QSK23-C mit 567 kW (771 PS) angetrieben. Besondere Aufmerksamkeit widmeten die Konstrukteure einer effizienten Isolierung, um niedrige interne und externe Geräuschpegel zu erzielen.

Die erste Version der neuen 120 t-Maschine ist mit einem 7,55 m langen Schwerlastausleger für Tieflöffelbagger, einem 3,4 m-Hochlöffelarm und einer Schaufel mit 6,7 m³ Inhalt ausgerüstet. Diese Kombination ermöglicht eine maximale Grabtiefe von knapp 8 m, eine Reichweite von 13,8 m und eine Ladehöhe von 7,8 m. Die Losbrechkraft an der Schaufelspitze beträgt gewaltige 65 t. Mit den drei wählbaren Antriebsarten Power, Speed und Economy ist die Maschine für besonders schwere Baggerarbeiten und die Beladung von schweren Muldenkippern prädestiniert.

Bagger und -Radlader der neuen Serie 9A
Die Bagger und Radlader der bestehenden 9er-Serie haben sich mit einem soliden Ruf für Zuverlässigkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis einen festen Platz auf allen wichtigen Märkten erobert. Auf diese Position der Stärke aufbauend, hat Hyundai ein Update-Programm gestartet, in dessen Rahmen eine neue Serie 9A eingeführt wird. Die ersten Maschinen dieser neuen Generation hatten ihr Debüt auf der Intermat. Die wesentlichste Neuerung besteht in der Einführung von EU-Stufe IIIb-kompatiblen Dieselmotoren mit verringerten Abgasemissionen und verbesserter Kraftstoffeinsparung. Weitere Optimierungen betreffen das Betriebs- und Kontrollsystem.

Erster Bagger mit Hybridtechnologie
Ein weiteres Beispiel der technologiegetriebenen Produktstrategie von Hyundai ist die Entwicklung neuer Antriebssysteme. Als Ergebnis von drei Jahren Forschungsarbeit des Unternehmens am Standort in Ulsan, Korea, wurde auf der Intermat als Vorpremiere der erste Hyundai-Hybridbagger R220LC Hybrid gezeigt.

Die Kombination von Energie aus dem 100-kW-Dieselmotor mit intern erzeugter elektrischer Leistung einschließlich gespeicherter, rückgespeister Leistung aus dem unabhängigen Schwenkbremssystem – alles von einer zentralen Hybrid-Kontrolleinheit überwacht und gesteuert – ermöglicht eine optimale Nutzung der verfügbaren Energie. Das Ergebnis ist eine Einsparung von nicht weniger als 25 Prozent beim Kraftstoffverbrauch, und dies sogar bei einer Leistungssteigerung im Vergleich zum entsprechenden konventionellen Bagger. Diese neue Technologie steht kurz vor der Freigabe zur Produktion, die Markteinführung ist für die nächsten Jahre geplant.

www.hyundai.eu

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss