News

Hyundai-Händler für Bayern zählte über 1000 Besucher

Hausausstellung bei Mörtlbauer ein riesiger Erfolg

Neue Kurzheckbagger sehr gefragt

Über 1000 Besucher nutzten die Gelegenheit, bei der Hausausstellung von Mörtlbauer die neuen Hyundai-Maschinen unter die Lupe zu nehmen. Foto: Hyundai

Über 1000 Besucher nutzten die Gelegenheit, bei der Hausausstellung von Mörtlbauer die neuen Hyundai-Maschinen unter die Lupe zu nehmen. Foto: Hyundai

Damit hatte Walter Mörtlbauer nicht gerechnet. Trotz regnerischen Wetters kamen über 1000 Besucher zur Hausausstellung des Hyundai-Händlers in Fürstenzell bei Passau. Von hier aus betreut Mörtlbauer die Hyundai-Kunden in weiten Teilen Bayerns und mit einer eigenen Niederlassung in Tirol auch die Kunden in diesem benachbarten österreichischen Bundesland. Bei der Ausstellung präsentierte das Unternehmen neben den neuesten Maschinen auch seine erweiterten und völlig renovierten Räumlichkeiten an seinem Stammsitz.

Eine breite Palette an Baumaschinen hatte der Händler auffahren lassen. Sie reichte vom 1,6-t Minibagger über die neuesten Kompaktmaschinen auf Raupen und Rädern bis hin zum 30-t Kettenbagger R290LC-9 und 4,5-m3-Radlader HL770-9. Die Besucher waren sehr an den Innovationen der aktuellen 9er-Serie interessiert. Besonders beeindruckt haben laut Walter Mörtlbauer die geräumige, komfortable Kabine, das neue Bedien-Panel mit seinen vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten und das ansprechende Design.

Auf durch die Bank positive Resonanz stießen die neuesten Kurzheckbagger R60CR‑9 und R80CR-9, die mit 6 und 8 t Dienstgewicht in der Klasse der Midibagger rangieren, sowie der neue 24-t-Kurzheckbagger R235LCR-9, der die volle Leistung des 22-t-Standardbaggers R210LC-9 bietet, aber einen um 1,20 m geringeren Heckschwenkradius aufweist. „Die erst in diesem Jahr vorgestellten Maschinen konnten erstmalig in Bayern von unseren Kunden hautnah unter die Lupe genommen werden”, berichtet der Firmenchef erfreut. Die Interessenten seien von den Kompakten fasziniert gewesen, so Mörtlbauer. „Wir haben jede Menge an Vorführungen vereinbaren können, speziell für diese Maschinen, aber auch über die gesamte Palette hinweg.”

Um die Mittagszeit war die erweiterte und renovierte große Halle ständig voll besetzt. Foto: Hyundai
Um die Mittagszeit war die erweiterte und renovierte große Halle ständig voll besetzt. Foto: Hyundai

Das Unternehmen Mörtlbauer hatte in jüngster Zeit stark in seinen Firmensitz in Fürstenzell investiert und präsentierte sich seinen Kunden als kompetenter und leistungsstarker Partner rund um die Baumaschine. Dass sich das Unternehmen diesen Ruf bereits über Jahre hinweg durch seine Arbeit erworben hat, zeigte der rege Zuspruch seitens der geladenen Gäste. „Die Ausstellung war den ganzen Tag über gut besucht“, freut sich der Firmenchef. Nun sei er gespannt auf die Realisierung der konkreten Kundenanfragen, die laut Mörtlbauer ein reges Nachgeschäft erwarten lassen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss