Partner

HYMER-LEICHTMETALLBAU GMBH & CO. KG Wenn’s auf dem Bauhof hoch hergeht

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Bauhöfe übernehmen die vielfältigsten Aufgaben – von Abfallwirtschaft und Winterdienst, über Stadt- und Straßenerhaltung bis hin zur Pflege von Parkanlagen und Spielplätzen. Um all diese Tätigkeiten zeitnah und sorgfältig erledigen zu können, unterhalten Bauhöfe einen Fuhrpark, lagern Baumaterial sowie professionelle Arbeitsgeräte und Werkzeuge. All das muss natürlich auch regelmäßig instandgehalten und repariert werden. Vieles davon spielt sich dabei in der Höhe ab: Bauhof-Mitarbeiter benötigen deshalb entsprechendes Equipment, um auch länger andauernde Arbeiten in der Höhe sicher erledigen zu können.

Sicherer Stand inklusive

Die Steigtechnikprofis aus Wangen unterstützen die Beschäftigten auf dem Bauhof mit einer modular konfigurierbaren Multi-Arbeitsbühne, die sich speziell für die Anforderungen in der Fahrzeugwartung und -reparatur eignet. „Damit ermöglichen wir bei einer Vielzahl unterschiedlicher Tätigkeiten einen absolut sicheren und ergonomischen Stand“, so Christian Frei, Vertriebsleiter Steigtechnik bei der Hymer- Leichtmetallbau GmbH & Co. KG.


Durch ihren strebenfreien Unterbau und die flexible Höhenverstellung eignet sich die Multi-Arbeitsbühne besonders für Arbeiten an der Fahrzeugfront, Reparaturen und Wartungen im rückseitigen Bereich der Zugmaschine und für sämtliche andere Beschickungsaufgaben auf und an kommunalen Fahrzeugen. Praktisch sind auch die serienmäßigen Lenkrollen. Die Arbeitsbühne kann also leicht verfahren werden.

Leitern zählen zum elementaren Betriebsbedarf

Das Be- und Entladen eines Lkw ist eine von vielen alltäglichen Aufgaben auf einem Bauhof. Dabei fallen auch verschiedene Arbeiten direkt auf der Ladefläche an. Ein Hilfsmittel, um sicher auf die Ladefläche zu gelangen, ist die Verwendung einer geeigneten Leiter mit rutschhemmenden Stufen, wie bspw. die Stufenanlegeleiter 8512. Die 80 mm tiefen Stufen bestehen aus stark profiliertem Strangpressprofil und schützen so auch beim schwungvollen Aufsteigen vor dem Abrutschen. Durch ihr geringes Eigengewicht ist die Aluminiumleiter schnell zur Hand. Zudem sind die Stufen mit dem Holm verbördelt, das macht die Leiter verwindungssteif und stabil. Nutzer haben so auch ein besseres Sicherheitsempfinden bei der Handhabung.

Partner

Eine Alternative zur Anlegeleiter bilden bspw. auch stabile Tritte oder Plattformtreppen. Diese eignen sich ebenfalls als Zugang zu Lkw-Ladeflächen. Vorteil dabei: Die Hände sind frei für Werkzeuge, Geräte oder Baumaterialien.

Sowohl im Standard als auch Individuell verfügbar

Steigtechniklösungen in Industriequalität gibt es sowohl vorkonfektioniert als auch kundenspezifisch am speziellen Bedarf ausgerichtet. Anwender haben die Wahl aus unterschiedlichen Höhen, Breiten, Tiefen und Ausführungen. Mit dem Baukastensystem und dem Online-Konfigurator bietet der Steigtechnikspezialist alle Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. „Anwender können ihr Wunschprodukt im Handumdrehen selbst zusammenstellen – sie benötigen dafür lediglich den Online-Konfigurator“, so Frei. Der Online-Konfigurator lässt nur Eingaben nach aktuell geltenden Normen zu. Ein in Echtzeit generiertes 3D-Modell seines Wunschproduktes sowie das dazu passende Angebot erhält der Kunde im Anschluss.

Firmeninfo

Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG

Käferhofen 10
88239 Wangen

Telefon: +49 7522 700-700

[3]