News Baumaschinen

HYDREMA-Fachausstellung – Live-Vorführungen, kurzweiliges Programm und beste Chancen für Schnäppchenjäger

Zusammen mit ausgewählten Lieferanten von Anbaugeräten und Werkzeugen für Bagger organisiert HYDREMA am 06. März in der Niederlassung Fehrbellin eine Fachmesse. Neben Live-Vorführungen, Testmöglichkeiten, Tombola und Hüpfburg für Kinder stehen in erster Linie die HYDREMA-Produkte im Vordergrund. Werkstattleiter Thomas Engelhardt: „Zunächst waren wir selber skeptisch, aber als dann die ausgewählten Lieferanten zur Auftaktveranstaltung gekommen sind und alle das Konzept gesehen haben, verbreitete sich allgemeine Begeisterung. Es wird tatsächlich eine kleine kompakte Fachmesse. Wir haben ein großes Testgelände, sodass alles auch im Einsatz gezeigt werden kann.“

Regionalleiter Rico Zartmann bestätigt: „Nicht nur, dass wir alle unsere eigenen Maschinen, darunter auch die bauma-Neuvorstellungen zur eigenen Vorführung anbieten, sondern auch namhafte Hersteller wie ALLU, ENGCON, MICHAELIS, OILQUICK, PLADDET und ZFE-SCHOCH sind mit zahlreichen Anbaugeräten zu unseren Mobilbaggern im Einsatz. Unternehmer aus den östlichen Bundesländern, insbesondere aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Sachsen können sich unter kompetenter Anleitung mit der Technik auseinandersetzen.“

Serviceleiter Mario Haun, der auch alle Messen in Deutschland vom Support her mit seinem Team umsetzt, freut sich ebenfalls schon auf den Tag: „Wir haben tatsächlich an alles Gedacht. Eine Hüpfburg für Kinder wird sogar in der trockenen Ausstellungshalle stehen, sodass sich Eltern in aller Ruhe und ungestört mit der Technik auseinandersetzen können. Das Catering an dem Tag wird ebenfalls entsprechend umfangreich sein. Nur vor Ort erhält jeder Kunde 15 Prozent auf Ersatzteile, Arbeitskleidung und andere Werbeartikel.“


Tradition soll auch in Deutschland implementiert werden

In einer langen Tradition stellt HYDREMA seit vielen Jahren in Dänemark zwischen Weihnachten und Neujahr eine vergleichbare Ausstellung auf die Beine, und es kommen regelmäßig weit über 2.000 interessierte Kunden und Fachbesucher. „Das soll sich so auch in Deutschland entwickeln“, sagt Vertriebsleiter Martin Werthenbach. Im Mittelpunkt soll aber natürlich die Probefahrt mit einem HYDREMA stehen. „Mit der Erweiterung auf das Nachbargelände für diesen Tag haben wir eine große Fläche, wo man mal so richtig Dumper im Extrem-Einsatz erleben kann. Hier können sich die großen Spielkinder mal so richtig austoben. Einen Dumper von HYDREMA zu fahren, macht nämlich richtig Laune“, erzählt Werkstattleiter Engelhardt, der sich zusammen mit seinem Team darauf freut, die Niederlassung ausführlich dem breiten Fachpublikum vorstellen zu können.

Neben dem Fahren mit den Dumpern steht natürlich der City-Bagger im Mittelpunkt. „Auf ausführlichen Wunsch der Mannschaft zeigen wir unsere ,Transformer-Show‘ mit dem Bagger in regelmäßigen Abständen. Hierbei demonstriert der Bagger mit musikalischer Untermalung seine zahlreichen Eigenschaften, die insbesondere in einer Kraftdemonstration gipfeln, die ihresgleichen sucht“, erzählt Werthenbach. Wie außerdem zu erfahren war, wird bei einer Tombola das neue Sammlermodell, der 912-Dumper, verlost.

Für alle Kauflustigen hat Rico Zartmann abschließend spannende Informationen: „Die Aussteller sind berechtigt, ihr Equipment auf eigene Rechnung zu verkaufen, wodurch sich auch ein Vorteil für die Besucher ergibt. Die Messe hat somit einen gewissen Outlet-Charakter.“ Der Tag beginnt offiziell um 9.00 Uhr mit einem Frühstück, und ab 11.30 Uhr wird der Grill angeschmissen. Höhepunkte sind die „Transformer-Show“, die um 10.00 Uhr und danach alle zwei Stunden über die Bühne geht. Für 13.30 Uhr ist die Tombola geplant. Die letzte Kraftdemonstration mit dem MX ist für 16.00 Uhr vorgesehen.

FIRMENINFO

Hydrema Baumaschinen GmbH

Kromsdorfer Straße 18
99427 Weimar

Telefon: +49 3643 461 0
Telefax:

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss