News Forst live

Husqvarna unterstützt die weltbesten Waldarbeiter als Hauptsponsor

World Logging Championships 2014

 

 

Auch dieses Jahr ist Husqvarna bei den Weltmeisterschaften der Waldarbeiter als einer der Hauptsponsoren mit von der Partie. Die World Logging Championships (WLC) finden 2014 zum 31. Mal statt und werden vom 10. bis 13 September in Brienz in der Schweiz ausgetragen. Im Wettbewerb messen sich die besten Waldarbeiter der Welt in fünf Disziplinen: Zielfällung, Kettenwechsel, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt und Entastung.

Husqvarna unterstützt die World Logging Championships international auch 2014 als permanenter Sponsor des Weltverbands ialc sowie auf nationaler Ebene in den Teilnehmerländern und bei den Deutschen und Landes-Waldarbeitsmeisterschaften. Außerdem richtet der schwedische Hersteller von Motorgeräten für Forstwirtschaft, Landschaftspflege und Garten im Vorfeld Trainingscamps für die intensive Vorbereitung der aktiven Teilnehmer aus.

Sicherheit, Genauigkeit und Geschwindigkeit sind gefragt
Die Aufgaben im Wettbewerb sind aus den Anforderungen des Berufsalltags der Waldarbeiter entstanden. Bei jeder Disziplin der World Logging Championships kommt es gleichermaßen auf Sicherheit, Genauigkeit und Geschwindigkeit an. Die Leistung der Teilnehmer ist auf einem sehr hohen Niveau, so dass schon kleinste Patzer entscheidend über Sieg oder Niederlage sein können. Professionelles Equipment, das den hohen Anforderungen der Waldarbeiter entspricht, ist im Wettbewerb – aber auch in der täglichen Arbeit – daher von großer Bedeutung.

Alle Aufgaben müssen mit ein und derselben serienmäßig ausgestatten Motorsäge ausgeführt werden. Bei den letzten Weltmeisterschaften im Jahr 2012 verwendeten die Bestplatzierten der Ränge 1 bis 4 und viele weitere Teilnehmer eine Husqvarna 576 XP – so auch der amtierende Weltmeister Alexandr Sokolov aus Russland.

Zusätzlich treten die Teilnehmer in der Länderstafette im Rahmen eines Teamwettbewerbs gegeneinander an – dieser zählt jedoch nicht zum Mannschaftswettkampf der übrigen fünf Disziplinen. Gewertet werden die Nationalmannschaft sowie die Einzelleistung. Die Einzelleistungen der Junioren unter 24 Jahren (U24) werden separat gewertet.

Aktuelle Informationen zu den 31. World Logging Championships 2014 in Brienz sind auch im Husqvarna WLC-Blog unter www.wlc-2014.com zu finden.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss