News

Husqvarna: Neues Schulungszentrum Nord in Nienburg

Mit dem neuen Standort Nienburg im Norden Deutschlands und einem ergänzten Kursangebot weitet Husqvarna sein Schulungsangebot für den Fachhandel erneut aus.

Das Angebot von Husqvarna ist in der Schulungssaison 2013/2014 mit 173 Kursen an bundesweit 13 Standorten so groß wie nie zuvor. Fachhändlern steht wieder ein vielfältiges und umfassendes Programm offen, aus dem sie auswählen können. Bewährtes wird fortgesetzt und neue maßgeschneiderte Kurse ergänzen das Programm.

In Nienburg an der Weser hat Husqvarna zudem ein weiteres Schulungszentrum für den Norden eingerichtet. Dieses ergänzt das bewährte Schulungszentrum Süd in Laichingen. Hinzu kommen weitere elf Standorte in ganz Deutschland, an denen ausgewählte Kurse angeboten werden. Damit wird dem Wunsch des Fachhandels nach ortsnahen Schulungsmöglichkeiten ohne weite Anfahrtswege Rechnung getragen.

Die produktbezogenen Kurse mit 16 verschiedenen Themen sind gegliedert in Basisschulungen sowie Expertenschulungen zur Auffrischung und Vertiefung der einzelnen Themen.

Erweitert wird das umfangreiche Angebot um zahlreiche Spezialkurse. Diese behandeln beispielsweise Rechtsfragen im Service, die Optimierung der Werkstattabläufe, die erfolgreiche Warenpräsentation, Mitarbeitergewinnung und -förderung oder auch das Selbst-, Zeit- & Zielmanagement. Auch die beliebte Reihe „Büro & Technik von Frau zu Frau“ wird fortgesetzt. Neue Themen sind die Schulungen „Zertifizierte Elektrofachkraft nach BGV A3“, Handgeführte Trennschleifer“ sowie der Kurs „E-Commerce Onlinetools“. Des Weiteren gehören über 65 trainergeführte Onlinekurse der Husqvarna University zum Programm. Diese wurden vollständig überarbeitet.

Interessierte Fachhändler wenden sich an den Husqvarna Service unter Telefon 0731 490-2513 oder E-Mail Opens window for sending emailservice(at)husqvarna.de.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss