News Arbeitsbühnen

Höhen-Helfer für die bevorstehende Inventur

Arbeitsbühnen von mateco erleichtern Arbeitsabläufe und sorgen für mehr Sicherheit.

Inventurarbeiten werden in den meisten Betrieben nicht permament, sondern Stichtagsbezogen durchgeführt. D.H. einmal im Jahr ist i.d.R. das große Zählen angesagt. Um Zählfehler oder länger andauernde Störungen des allgemeinen Betriebsbablaufs zu vermeiden, empfiehlt es sich frühzeitig und sorgfältig zu planen.

Wer eine Inventur durchführt, egal ob in Lagerhallen, Verkaufsräumen oder Fertigungshallen, hat im Normalfall mit einem Regalsystem und damit unterschiedlichen Arbeitshöhen zu tun. Die Arbeiten mit Hilfe von Leitern machen die Inventur nicht nur zeitaufwändiger, durch ständiges Versetzen der Leiter, sondern machen die Arbeiten auch unnötig gefährlich. Abhilfe schaffen hierfür Arbeitsbühnen.

mateco – einer der größten bundesweiten Vermieter, hat in seinem Mietpark Arbeitsbühnen, die genau auf die Inventur-Anforderungen abgestimmt sind. Kleine und kompakte Scheren-Arbeitsbühnen sind die idealen Helfer um Höhenunterschiede schnell und sicher zu bewerkstelligen. Die Arbeitsbühne kann direkt aus dem Arbeitsbühnen-Korb verfahren werden, so dass keine weiteren Rüstzeiten entstehen. Neben Scheren-Arbeitsbühnen gibt es darüber hinaus die noch kompakteren Teleskop- Mast Arbeitsbühnen. Auch diese sind dank geringer Masse ideal geeignet um enge Gänge zu befahren oder während des laufenden Betriebs eingesetzt zu werden. Da sie wenig Platz einnehmen, stören sie selbst vor einem Supermarkt-Regal nicht.

Anbieter von Arbeitsbühnen wie mateco, unterbreiten derzeit Angebote, speziell für die Bedürfnisse bei Inventuren.

Weitere Informationen unter www.mateco.de oder direkt unter kundencenter(at)mateco.de

FIRMENINFO

mateco GmbH

Bottroper Straße 16
70376 Stuttgart

Telefon: +49 (0)711 95556-750
Telefax: +49 (0)711 95556-53

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss