News

Hesse Maschinen- und Gerätevertriebs GmbH stellt neue Miniraupenkran-Palette vor

Seit Anfang des Jahres hat die Firma Hesse Maschinen- und Gerätevertriebs GmbH den Vertrieb der Kegiom Minikrane für Deutschland und Österreich übernommen.

Momentan bietet die Firma Hesse GmbH zwei Modelle der Miniraupenkrane an.

Der Spider 350 E 4 erreicht mittels Teleskopausleger eine Hubhöhe von acht Metern. Unter Verwendung der spinnenartigen Abstützungen kann eine Hubhöhe von bis zu zehn Metern erreicht werden. Die Tragkraft des Spiders beträgt bis zu 2.050 Kg. Durch seine geringen Abmessungen ist er
ideal für Arbeiten an Orten, an denen wenig Platz zur Verfügung steht, wie zum Beispiel auf Friedhöfen, in Innenräumen oder Hinterhöfen. Durch seine geringe Breite von nur 75 cm kommt er problemlos durch jede Normtür. Aufgrund seines niedrigen Eigengewichtes ist dieses Modell leicht mittels Transporter oder Anhänger zu transportieren.

Mit einer Hubhöhe von bis zu 16 Metern eignet sich das Modell 8700 E 4 optimal für Arbeiten über Hindernisse hinweg. Mit ihm können Lasten bis 2.690 Kg problemlos gehoben werden.

Die Basis dieser beiden Maschinen bilden bewährten Raupenfahrwerke von Hinowa mit Gummiketten, so dass die Maschinen, auch auf Grund ihres niedrigen Bodendruckes, selbst auf
empfindlichen Böden wie Industrie- und Marmorböden keinen Abrieb hinterlassen. Mit diesen Raupenfahrwerken sind die Minikrane nicht nur für Innenarbeiten geeignet, sondern auch für schwieriges Gelände wie steilen Hügeln und auch auf schlammigen, matschigen Untergründen einsetzbar.

SpiderAngetrieben werden die Kegiom Minikrane mit Yanmar Dieselmotor bzw. Honda Benzinmotor. Optional können die Raupenkrane zusätzlich mit Elektromotoren ausgestattet werden. So kann der Nutzer zwischen Verbrennungsmotor und Elektroantrieb wählen. Die Vorteile hierbei sind offensichtlich. Im Außenbereich eignet sich der Benzin-, bzw. Dieselmotor besonders, da er unabhängig von Stromquellen agiert. Im Innenbereich wird der Elektroantrieb bevorzugt, da er
lärmfrei und ab arbeitet.

Sie sind das ideale Arbeitsgerät für die Montage von Stahlträgern,  Glasfassaden, usw. von außen, von innen oder vom Dach aus.

Die Miniraupenkrane haben für die vielfältigsten Bauvorhaben die passende Lösung. Stahl- und Metallbau, Treppen-, Montage- und Fassadenbau, sowie das Setzen von Grabstein sind nur einige Beispiele ihrer vielseitigen Verwendung.

Die Hinowa Raupenfahrwerke in Verbindung mit professionellen  Abstützsystemen ergeben einen leichten und dennoch überaus leistungsfähigen Minikran zu kostengünstigen Preisen. Für beide Modelle stehen Optionen wie beispielsweise Funkfernbedienung, Kabelfernsteuerung, Seilwinde,
Spurverbreiterung, Personenkorb Glassauger, sowie Zweischalengreifer und Bohrgeräte zur Verfügung. Weitere Sonderausstattungen sind auf Anfrage erhältlich.

Um die Produktpalette zu vervollständigen, werden in Kürze weitere kleine Spider-Modelle, sowie ein größeres Modell, der 5000 Cobra, verfügbar sein.

Die Hesse Maschinen- und Geräte GmbH steht als gut strukturierte Vertriebsorganisation für Deutschland und Österreich bereit und kümmert sich um Logistik, Finanzierung, Service und Ersatzteilversorgung.

Hierbei kommt der Firma Hesse die jahrelange Erfahrung mit dem Vertrieb der
Hinowa Produkte zu Gute. Wie auch bei der Hinowa-Palette werden alle Produkte über den Baumaschinenhandel vor Ort verkauft. Händleranfragen sind erwünscht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hessemaschinen.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss